Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171112 - 1217 ...

12.11.2017 - 15:46:33

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 171112 - 1217 .... 171112 - 1217 Frankfurt-Bergen-Enkheim: Linienbus mit Zwille beschossen

Frankfurt - (as) Ein Linienbus ist am Samstagabend mutmaßlich mit einer Zwille nahe der Haltestelle "Barbarossastraße" in der Triebstraße beschossen worden.

Gegen 18.55 Uhr fuhr der Bus an der Haltestelle gerade los, als Fahrer und Fahrgäste einen Knall wahrnahmen. Der Fahrer hielt an und stellte auf der linken Fahrzeugseite ein Einschussloch in einer Scheibe fest. Im Rahmen einer Tatortabsuche konnte eine Metallkugel im Rinnstein gefunden werden. Diese könnte das Geschoss einer Präzisionsschleuder sein. Keiner der Businsassen wurde verletzt. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!