Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170925 - 1044 ...

25.09.2017 - 14:26:49

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170925 - 1044 .... 170925 - 1044 Frankfurt-Griesheim: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Frankfurt - (em) In der Nacht von Freitag (22.09.2017) auf Samstag (23.09.2017) haben mutmaßlich drei Männer versucht in der Jägerallee in zwei Gewerbeeinheiten einzubrechen. Zwei Tatverdächtige konnten dank einer Zeugin noch vor Ort von der Polizei festgenommen werden.

Kurz vor Mitternacht beobachtete eine 52-jährige Anwohnerin, wie drei Männer sich an einem Objekt in der Jägerallee zu schaffen machten, um so in das Innere zu gelangen. Da das Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt war, begaben sich zwei der Männer in den Hinterhof. Der dritte im Bunde stand vermutlich Schmiere. Als die alarmierte Polizei kurz darauf vor Ort eintraf, konnte sie zwei der Männer festnehmen. Die zwei Tatverdächtigen, 18 und 19 Jahre alt, hatten versucht durch die Hintertür in ein anderes Objekt einzubrechen. Aber auch der zweite Versuch gelang zum Glück nicht. Der dritte mutmaßliche Täter konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht gefunden werden.

Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die zwei mutmaßlichen Täter wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de