Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170829 - 946 Frankfurt: ...

29.08.2017 - 18:21:43

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170829 - 946 Frankfurt: .... 170829 - 946 Frankfurt: Mutmaßlicher Täter ermittelt - Bezug zu Meldung Nr. 935 vom 28. August 2017

Frankfurt - (em) Wie bereits bekannt, hat die Frankfurter Polizei nach einem unbekannten Mann gesucht, welcher sich am 14. Mai 2017 in einer S-Bahn vor einem 12-jährigen Mädchen in scharmverletzender Art und Weise gezeigt haben soll.

Dank der eingegangen Hinweise konnte die Kriminalpolizei zwischenzeitlich einen Tatverdächtigen ermitteln. Es handelt sich hierbei um einen 46 Jahre alten Mann.

Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!