Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170829 - 938 ...

29.08.2017 - 14:26:52

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170829 - 938 .... 170829 - 938 Frankfurt-Innenstadt: Fahrzeughalterin schlägt Dieb in die Flucht

Frankfurt - (ka) Am Montagmittag parkte eine Frau ihr Auto in der Neuen Mainzer Straße, verschloss dieses mit ihrem Funkschlüssel und ging ihres Weges. Als sie kurze Zeit später zurück zu ihrem Auto kam, sah sie, wie ein unbekannter Mann versuchte etwas aus ihrem Pkw zu klauen. Als der Dieb die zurückkehrende Fahrzeughalterin sah, flüchtete er ohne Beute in Richtung Taunusanlage. Er hatte vermutlich zuvor das Signal des Funkschlüssels mittels eines Störsenders abgefangen.

Der Tatverdächtige kann folgendermaßen beschrieben werden: männlich, etwa 30 Jahre alt, 175 cm bis 180 cm groß, mitteleuropäischer Typ, schlanke, sportliche Statur, gepflegtes Erscheinungsbild, Kinnbart, trug ein petrolfarbenes T-Shirt, Umhängetasche.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!