Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170619 - 656 ...

19.06.2017 - 16:32:16

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170619 - 656 .... 170619 - 656 Frankfurt-Innenstadt: Sachbeschädigung und Diebstahl an Ausstellung

Frankfurt - (mc) Gestern (18. Juni 2017) wurde bekannt, dass zwei Figuren einer jüdischen Ausstellung am Rathenauplatz beschädigt und entwendet wurden.

Seit dem 15. Juni 2017 findet die Ausstellung unter dem Namen "Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach" statt. Unbekannte haben die mannshohen Plexiglasfiguren von "Lilli Hennoch" und "Walther Bensemann" an den Knöcheln abgebrochen und gestohlen.

Bislang gibt es keine Hinweise auf die Täter, daher bittet die Polizei Frankfurt mögliche Zeugen sich unter der Rufnummer 069 / 755 - 53111 zu melden.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!