Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170613 - 632 ...

13.06.2017 - 15:31:56

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170613 - 632 .... 170613 - 632 Frankfurt-Frankfurter Berg: Einbrecher machten große Beute

Frankfurt - (ka) Am Montagvormittag brachen Diebe in ein Reihenhaus in der Straße Im Hilgenfeld ein. Sie konnten anschließend unerkannt entkommen.

Zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr verschafften sich die Einbrecher durch das Entfernen einer Lichtschachtabdeckung und Aufhebeln eines Kellerfensters Zutritt in das Einfamilienhaus. Sie durchsuchten alle Stockwerke und konnten Schmuck, Zigaretten und Bargeld erbeuten und anschließend unerkannt flüchten. Der Wert des Diebesguts wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Hausbewohner waren zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069-75553111 entgegen.

Wertvolle Informationen zum Einbruchschutz erhalten Sie auf www.polizei.hessen.de, www.polizei-beratung.de und bei der Polizeilichen Beratungsstelle, Zeil 33, Tel. 069 / 755 - 5 55 55.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de