Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170424 - 426 ...

24.04.2017 - 15:41:44

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170424 - 426 .... 170424 - 426 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Hotelangestellter überfallen

Frankfurt - (ne) Zwei unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr einen 22-jährigen Angestellten eines Hotels in der Ludwigstraße überfallen und mehrere Tausend Euro erbeutet.

Die beiden Unbekannten gingen nach dem Betreten des Hauses zielstrebig zur Rezeption. Der 22-jährige Angestellte wollte beide Männer ansprechen, jedoch wurde er von einem der Täter unvermittelt durch Schläge gegen den Oberkörper, sowie gegen den Kopf angegriffen.

Anschließend verlangten die Männer den Kassenschlüssel und entwendeten sodann den Bargeldbestand. Mit ihrer Beute flüchteten die Räuber aus dem Hotel und rannten in Richtung Hafenstraße.

Der 22-Jährige konnte die Täter wie folgt beschreiben: Ca. 175-180 cm groß, helle Haut, bekleidet mit schwarzen Kapuzenpullis, schwarzen Hosen und dunklen Schuhen. Einer der Männer trug außerdem eine graue Jacke. Beide sprachen akzentfreies Deutsch.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de