Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170404 - 350 ...

04.04.2017 - 17:26:28

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170404 - 350 .... 170404 - 350 Frankfurt-Innenstadt: 32-Jähriger festgenommen

Frankfurt - Am Sonntag, den 2. April 2017, gegen 06.55 Uhr, verständigten Zeugen die Polizei. Sie hatten einen Mann dabei beobachten können, wie er sich an diversen Eingängen zu Geschäften zu schaffen machte. Der Beschuldigte, ein 32-jähriger Luxemburger, konnte noch im Nahbereich festgenommen werden. In seinem Rucksack fanden sich ein Schraubendreher, eine Rohrzange sowie Metalldraht. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Er steht in dringendem Verdacht, für weitere, auch vollendete Einbruchsdiebstähle verantwortlich zu sein. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!