Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161206 - 1167 Frankfurter ...

06.12.2016 - 16:25:35

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161206 - 1167 Frankfurter .... 161206 - 1167 Frankfurter Polizei hat die polizeilichen Maßnahmen im Bahnhofsviertel intensiviert - Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 08.12.2016 um 11:00 Uhr

Frankfurt - (ki) Die Frankfurter Polizei hat mit einem erweiterten Einsatzkonzept und mit zusätzlichem Personal ihre Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit im Bahnhofsviertel seit Jahresbeginn deutlich intensiviert. Dazu wurden zahlreiche Polizeieinsätze mit Unterstützung der Sicherheitspartner der Stadt Frankfurt und der Bundespolizei durchgeführt. Die in diesem Rahmen erfolgten Kontrollen in der Drogenszene rund um den Frankfurter Hauptbahnhof, die in der Bevölkerung sehr begrüßt wurden, zeigten Wirkung. "Um nun auch eine nachhaltige Verbesserung der Kriminalitätslage im Bahnhofsgebiet zu erreichen, haben wir unsere polizeilichen Aktivitäten aktuell nochmals erhöht", erläutert Bereswill. Die Frankfurter Polizei hat daher zur weiteren Erhöhung der polizeilichen Präsenz im Bahnhofsviertel sowie insbesondere zur Bekämpfung des Rauschgift-Straßenhandels mit besonderem Fokus auf der Dealerszene eine besondere Aufbauorganisation (BAO) eingerichtet. Welche Aufgaben diese BAO übernommen hat, um für mehr Sicherheit im Bahnhofsviertel zu sorgen, und weitere Hintergründe erfahren interessierte Medienvertreter auf der Pressekonferenz am Donnerstag, 08.12.2016, um 11:00 Uhr, im Medienzentrum des PP Frankfurt, Adickesallee 70 - 60322 Frankfurt zu der wir hiermit herzlich einladen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!