Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161122 - 1106 ...

22.11.2016 - 19:55:24

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161122 - 1106 .... 161122 - 1106 Frankfurt-Nordend: Auto überschlägt sich

Frankfurt - (em) Am Dienstag, den 22. November 2016, kam es in der Nibelungenallee auf der Höhe der Richard-Wagner-Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pkw überschlug. Die Insassen erlitten einen Schock, blieben jedoch unverletzt.

Gegen 16.00 Uhr befuhr ein 41-jähriger Mann mit einem Opel Insignia die Nibelungenallee, als er plötzlich mit seinem Fahrzeug auf ein geparktes Fahrzeug prallte. Dabei überschlug sich der Pkw mitsamt der drei Insassen. Mehrere Passanten eilten sofort zur Hilfe und drehten den Opel mit vereinten Kräften wieder um. Ein Notarzt des nahe gelegenen Krankenhauses leistete noch vor Ort erste Hilfe.

Aufgrund des Unfalls kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen dauern noch an.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!