Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161010 - 939 ...

10.10.2016 - 20:25:56

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161010 - 939 .... 161010 - 939 Frankfurt-Sachsenhausen: Schwerer Fall des Diebstahls in Fitnesscenter

Frankfurt - (cje) Ein gestohlener Tresor aus einem Fitnesscenter an der Hedderichstraße wurde zwei schwarzgekleideten Dieben am frühen Sonntagmorgen zum Verhängnis. Sie mussten ohne Beute fliehen.

Die Täter waren gegen 07.30 Uhr am Sonntagmorgen durch ein angelehntes Fenster in ein Fitnessstudio in Sachsenhausen eingestiegen. Sie stahlen neben einem Tresor, Fitnessriegel und Energydrinks. Diese verpackten sie in große schwarze Säcke und einer der Täter fuhr mit der Beute auf zwei Rollwagen zum Südbahnhof. Eine Taxifahrerin am Südbahnhof staunte nicht schlecht, als ein Mann sie bat, mehrere schwarze Müllsäcke und einen Tresor in ihr Taxi zu laden. Sie lehnte ab und verständigte die Polizei.

Zwischenzeitlich war auch ein Sicherheitsbeamter auf einen der Täter am Fitnessstudio aufmerksam geworden. Der 1,70 m große und schwarz bekleidete Täter versetzte dem Sicherheitsbeamten einen Faustschlag ins Gesicht und floh Richtung Darmstädter Landstraße. Der Zeuge wurde leicht verletzt.

Der zweite Täter ist ebenfalls ca. 1,70 m groß. Er trug eine schwarze Lederjacke, Blue Jeans sowie einen schwarzen Rucksack. Zur Tatzeit war er alkoholisiert und sprach mit osteuropäischem Akzent. Seine langen blonden Haare wehten im Wind als er zu Fuß in die Straßenbahn vor dem Südbahnhof flüchtete.

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 069 755-53111 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de