Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161010 - 938 ...

10.10.2016 - 14:15:48

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 161010 - 938 .... 161010 - 938 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Dieb dank Zeuge gefasst

Frankfurt - (em) In der Nacht von Freitag, den 07. Oktober 2016, auf Samstag, den 08. Oktober 2016, brach ein 44-Jähriger in der Wiesenhüttenstraße ein Auto auf, um daraus Wertsachen zu entwenden. Der Dieb konnte festgenommen werden.

Gegen 03.20 Uhr schlug der Täter eine Seitenscheibe eines Audi ein, um anschließend ein mobiles Navigationsgerät sowie ein Portemonnaie aus dem Fahrzeug zu entwenden. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte sofort die Polizei, so dass der Dieb samt seiner Beute festgenommen werden konnte.

Mangels Haftgründe wurde der 44-jährige Mann nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!