Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Westhausen: Schwer verletzt bei ...

03.07.2017 - 10:01:21

Polizeipräsidium Aalen / Westhausen: Schwer verletzt bei .... Westhausen: Schwer verletzt bei Auffahrunfall am Montagmorgen

Ostalbkreis - Schwere Verletzungen zog sich der Fahrer eines Pkw BMW zu, der am Montagmorgen auf einen Omnibus auffuhr. Bus und BMW waren auf der BAB7 in Richtung Ulm unterwegs, als es gegen 3.50 Uhr zum Unfall kam. Von Zeugen beobachtet fuhr der BMW auf dem rechten Fahrstreifen, auf Höhe der Jagsttalbrücke, ungebremst ins Heck des Busses, der sich ohne Fahrgäste auf einer Überführungsfahrt befand. Der Fahrer des in Tschechien zugelassenen Pkws wurde zunächst von Verkehrsteilnehmern und anschließend von Rettungskräften an der Unfallstelle versorgt, bevor er zur weiteren Behandlung ins Ostalbklinikum eingeliefert wurde. Die Personalien des BMW-Fahrers stehen bislang nicht fest. An Bus, Pkw und vielen Metern Leitplanke entstand Sachschaden von zusammen rund 45000 Euro. nach dem Unfall war die rechte Fahrspur, auf der sich der Unfall ereignet hatte, gesperrt. Obwohl der Verkehr auf der linken Spur weiterlaufen konnte, entwickelte sich ein Stau, der in der Spitze bis über die Anschlussstelle Ellwangen hinausreichte.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de