Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Waiblingen: Haftbefehl gegen ...

29.12.2016 - 15:35:25

Polizeipräsidium Aalen / Waiblingen: Haftbefehl gegen .... Waiblingen: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Einbrecher erlassen

Rems-Murr-Kreis: - Den Beamten der Polizei in Schmiden ging am Dienstag ein mutmaßlicher Einbrecher im Rahmen von weitergehenden Ermittlungen ins Netz. Anlass war, dass in der Kleingartenanlage Schüttelgraben in Kernen und in Waiblingen unberechtigterweise Personen in Gartenhäuser nächtigten. In einem Gartenhaus, welches offenbar auch widerrechtlich als Schlafplatz diente, konnten am 23. Dezember vermeintliches Einbruchswerkzeug und weitere Gegenstände sichergestellt werden, die offenbar bei Einbrüchen in Kindergärten entwendet wurden. Zudem erlangten die ermittelnden Beamten in diesem Zusammenhang Hinweise auf einen 20-jährigen Tatverdächtigen. Dieser konnte nun nach den Feiertagen festgenommen werden. Der von der Polizei Gesuchte wurde am letzten Dienstag von einer Waiblinger Polizeistreife in einer aufgebrochenen Hütte bei der Schüttelgraben-Gartenanlage zusammen mit einem 18 und 19-jährigen Begleiter festgenommen. Aufgrund der hinreichenden Verdachtslage wurde der einschlägig bei der Polizei bekannte Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ wegen Einbruchsdiebstahl Haftbefehl gegen den 20-jährigen Moldauer, der in Deutschland keinen Wohnsitz hat. Der Haftbefehl ging umgehend in Vollzug, sodass der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde. Die beiden Begleiter konnten nach den polizeilichen Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die weiteren Ermittlungen zu den teils noch unklaren Tatumständen dauern an. Insbesondere wurden auch von der Polizei Schmiden Gegenstände in den Gartenhütten aufgefunden, deren Eigentumsverhältnisse gänzlich unbekannt sind. Da zu vermuten ist, dass diese Gegenstände aus weiteren aufgebrochenen Hütten stammen könnten, werden Zeugen und weitere Geschädigte, die möglicherweise die Einbrüche noch nicht bemerkten, gebeten sich mit der Polizei in Schmiden unter Tel. 0711 / 9519130 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!