Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle mit ...

09.07.2017 - 11:46:50

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle mit .... Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle mit und ohne Verletzten, Raub, Einbruch, Spritbettler

Aalen - Backnang: Vorfahrt missachtet

Am Samstag, gegen 22.24 Uhr, befuhr der 21 Jahre alte Lenker eines 3er BMW die Eckertsklingenstraße. Beim Einfahren in die bevorrechtigte Sulzbacher Straße übersah er den 3er BMW einer 25jährigen Fahrerin und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2.200 Euro.

Backnang: Raub auf Gaststätte

Ein bislang unbekannter Täter betrat am Samstagmittag, um 14.28 Uhr, eine Gaststätte in der Sulzbacher Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers vom hinter der Bar stehenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Dieser händigte dem Täter einen Bedienungsgeldbeutel mit einem geringen Bargeldbetrag aus, worauf der Täter mit einem Fahrrad flüchtete. Der Angestellte verfolgte den Täter und konnte diesen stellen. Nach einem Gerangel gelang dem Unbekannten jedoch die Flucht. Der Täter wird als ca. 180 cm groß und schlank beschreiben. Er trug dunkle Oberbekleidung und war mit einer schwarzen Maske mit Augenschlitzen maskiert.

Großerlach: Spritbettler - Geschädigte/Zeugen gesucht

Aufgrund eines Hinweises wurde am Samstag, um 10.47 Uhr, ein 41 Jahre alter Autofahrer auf der B 14 bei Berwinkel einer Kontrolle unterzogen. Der Mann stand im Verdacht, zuvor auf der L 1066 in Großerlach versucht zu haben, andere Verkehrsteilnehmer anzuhalten und nach Sprit zu betteln. Der Mann war mit einem grauen Passat mit Nürnberger Überführungskennzeichen unterwegs. Das Polizeirevier bittet Zeugen und Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 07191/9090 zu melden.

Alfdorf: Vorfahrt nicht beachtet

Der 38 Jahre alte Lenker eines Seat befuhr am Samstag, gegen 14.40 Uhr, die Lorcher Straße, von welcher sie nach links auf die L 1155 einfuhr. Infolge Unachtsamkeit missachtete sie hierbei die Vorfahrt eines auf der L 1155 fahrenden 45jährigen Mercedes-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Der beim Unfall entstandene Schaden wird mit 6.000 Euro beziffert.

Urbach: Einbruch ins Schützenhaus

Bislang unbekannte Täter drangen vermutlich in der Nacht Freitag auf Samstag in das Schützenhaus in der Straße "In den Birken" ein, indem sie ein Fenster aufhebelten. Sie entwendeten aus dem Gebäude einen Gelbbeutel mit ca. 150 Euro Wechselgeld, eine Flasche Rotwein und eine Flasche Whisky. Der angerichtete Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Remshalden: Auf stehenden Pkw aufgefahren - eine Schwer- und drei Leichtverletzte

Eine 24 Jahre alte Renault-Lenkerin stand am Samstag, gegen 20.43 Uhr, mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem rechten Fahrstreifen der B 29 auf Höhe der Ausfahrt Remshalden. Eine auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Aalen fahrende 38jährige Ford-Lenkerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den stehenden Twingo auf. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilten sich beide Autos ineinander und kamen etwa 19 Meter später zum Stillstand. Die Renault-Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Wrack geschnitten werden. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die Fahrerin des Kuga und ihre beiden Kinder im Alter von 9 und 6 Jahren erlitten allesamt leichte Verletzungen. Der Schaden am Renault wird auf 1.000 Euro, der am Ford auf 15.000 Euro geschätzt. Der Grund, weshalb die Renault-Fahrerin auf dem rechten Fahrstreifen stand, ist noch nicht geklärt. Die Feuerwehren Winterbach und Remshalden waren mit 7 Fahrzeugen und 40 Mann im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: +49 (0)7361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!