Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfall im ...

12.07.2017 - 17:36:22

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfall im .... Rems-Murr-Kreis: Unfall im Kappelbergtunnel, Unfallflucht, Feuerwehreinsatz,

Waiblingen - Fellbach, B14: Unfall im Kappelbergtunnel

Wegen eines misslungenen Fahrstreifenwechsels ist es am Mittwochnachmittag im Kappelbergtunnel zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Tunnel musste in Fahrtrichtung Stuttgart für 20 Minuten gesperrt werden. Ein 37 Jahre alter Peugeot-Lenker war um 13:50 Uhr auf der B14 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte. Hierbei hatte er den Ford eines 38-Jährigen übersehen, der auf dem rechten Fahrstreifen seitlich versetzt fuhr. Hierbei stießen die Fahrzeuge zusammen, wodurch ein Sachschaden von circa 3.000 Euro entstand. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde während der Tunnelsperrung örtlich umgeleitet.

Weissach im Tal: Thujahecke geriet in Brand

Beim Versuch das lästige Unkraut mit einem Handgasbrenner zu vernichten hat am Mittwoch um 09:10 Uhr ein 78 Jahre alter Anwohner versehentlich seine Thujahecke im Martin-Luther-Weg in Unterweissach in Brand gesetzt. Er konnte mit Hilfe von Nachbarn das Feuer schnell löschen. Ein Gebäudeschaden war nicht entstanden. Ein weiterer Anwohner hatte die Situation falsch eingeschätzt und war irrtümlich von einem Gebäudebrand ausgegangen. Er setzte einen entsprechenden Notruf ab, woraufhin die Feuerwehr, der Rettungsdienst, das örtliche DRK und die Polizei mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen anrückten.

Backnang: Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Weissacher Straße hat sich am Mittwoch, zwischen 07:20 Uhr und 07:40 Uhr eine Unfallflucht ereignet. Ein unbekannter Fahrzeuglenker hatte beim Ein- oder Ausparken einen abgestellten Seat an Stoßstange und Kotflügel vorne rechts beschädigt und dadurch einen Schaden von circa 1.000 Euro angerichtet. Danach hatte er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Backnang, Telefon 07191/909-0.

Burgstetten: Einbruch in Firmen - Täter gingen leer aus -

In zwei Firmengebäude sind Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in Burgstall eingebrochen. Die Täter verschafften sich über ein aufgebrochenes Rolltor Zutritt zu einem Gebäude in den Wasenäcker und durchsuchten das mehrstöckige Büro nach Bargeld. Hierbei hatten sie verschiedene Rollcontainer und einen Stahlschrank aufgebrochen. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro beziffert. Entwendet wurde nichts. In derselben Nacht drangen die Täter in ein zweites Firmengebäude in unmittelbare Nähe ein und brachen hierzu eine Türe auf. Zuvor hatten sie sich erfolglos an einem Fenster versucht. Im Gebäude fanden sie keine Wertgegenstände, weshalb sie auch hier ohne Beute davonzogen. Der angerichtete Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro beziffert.

Waiblingen: Auto auf Lehrerparkplatz zerkratzt

Ein Unbekannter hat am Dienstag, zwischen 07:15 Uhr und 17:15 Uhr, einen geparkten BMW zerkratzt, welcher auf einem Lehrerparkplatz in der Mayenner Straße abgestellt war. Der Sachschaden wird auf circa 500 Euro beziffert. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen, Telefon 07151/950-422.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!