Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfall beim Abbiegen, ...

07.11.2017 - 17:12:18

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfall beim Abbiegen, .... Rems-Murr-Kreis: Unfall beim Abbiegen, Einbrüche in Firmen und Unfallfluchten

Aalen - Winnenden: Unfall beim Abbiegen

Beim Abbiegen von der Paulinenstraße in die Wallstraße streifte eine 46-jährige Busfahrerin den Mercedes einer 40-Jährigen. Bei dem Unfall, der sich am Dienstag gegen 9 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von mehr als 3000 Euro.

Backnang: Einbrüche in Firmengebäude

In Waldrems drangen in der Nacht zum Dienstag Einbrecher in zwei Firmengebäude ein. Zum einen war ein Betrieb in der Isarstraße als auch einer in der Illerstraße betroffen. Nachdem einige Türen an den Gebäuden aufgebrochen wurden, dürfte der hinterlassene Sachschaden mehrere tausend Euro betragen. Bislang ist davon auszugehen, dass die Diebe mindestens einen Laptop erbeuteten. Die Polizei Backnang hat die Ermittlungen zu den Einbrüchen übernommen und bittet nun in Tatzusammenhang stehende Wahrnehmungen unter Tel. 07191/9090 zu melden.

Fellbach: Unfallfluchten

Ein Lkw-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 11.30 Uhr in der Ringstraße das Gelände eines dortigen Autohauses. Er schrammte hierbei ein geparktes Fahrzeug am vorderen linken Fahrzeugeck. Der Verursacher, der möglicherweise den Unfall gar nicht bemerkte, fuhr nach einem Rangiermanöver weiter.

Ein weiterer Unfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt entfernte, ereignete sich kurz nach 8 Uhr im Kelterweg. Auf dem Parkplatz eines dortigen Hotels stieß ein 49-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw Mazda beim Rangieren gegen einen geparkten 3er BMW und verursachte dabei Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Weil der Verursacher bei seiner Flucht beobachtet wurde, konnte er alsbald von der Polizei ermittelt werden. Er musste zur Sicherung des Verfahrens eine Sicherheitsleistung hinterlegen, nachdem er keinen Wohnsitz in Deutschland hat.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!