Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle mit ...

17.07.2017 - 12:06:50

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle mit .... Rems-Murr-Kreis: Unfälle mit Verletzten, Diebstähle, bei Einbruch ertappt, Sachbeschädigung, gegenseitige Körperverletzung

Aalen - Backnang: Fahrzeug übersehen - 1200 Euro Sachschaden

Auf rund 1200 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend entstand. Gegen 19.30 Uhr übersah eine 66-Jährige beim Rangieren auf dem Gelände einer Tankstelle in der Donaustraße den Pkw Ford einer 19-Jährigen und streifte diesen mit ihrem Pkw Toyota.

Murrhardt: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste eine 67-Jährige ihren Pkw Peugeot am Sonntagnachmittag gegen 17.45 Uhr auf der Fornsbacher Straße anhalten. Eine 35-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw Fiat Panda auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Murrhardt: 5000 Euro Sachschaden

Mit ihrer KTM befuhr eine 18-Jährige am Sonntagnachmittag gegen 15.45 Uhr die Landesstraße 1066 zwischen Murrhardt und Fornsbach. Hier erkannte sie zu spät, dass ein ihr vorausfahrender Pkw VW Polo nach rechts abbog. Sie fuhr mit ihrem Zweirad auf das abbremsende Fahrzeug auf, wobei ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Beide Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

Auenwald: Sachbeschädigung

Auf dem Spielplatz "Zwiebelberg" beschädigten Unbekannte zwischen Samstagabend, 20 Uhr und Sonntagmorgen, 10 Uhr zwei Mülltonnen. Außerdem hinterließen die Täter unzählige Flaschen, Scherben und Unrat. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Backnang, Tel.: 07191/9090.

Fellbach: Zwei Radfahrer verletzt

Ein 10-Jähriger fuhr am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr mit seinem Fahrrad ohne auf den kreuzenden Verkehr zu achten, aus dem alten Friedhof Fellbach auf die Kirchhofstraße aus. Hierbei stieß er mit einer 72-jährige Radlerin zusammen, die ihrerseits in Richtung Cannstatter Straße fuhr. Beide Radler stürzten zu Boden, wobei sie sich Verletzungen zuzogen. Die 72-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Radfahrer trugen zum Unfallzeitpunkt entsprechende Schutzhelme.

Fellbach: Vorfahrt missachtet

An der Kreuzung Friedrichstraße / Gutenbergstraße missachtete eine 42-Jährige am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr die Vorfahrt eines Pkw Nissan. Sie streifte das Fahrzeug mit ihrem Pkw Toyota, wobei ein Sachschaden von rund 5500 Euro entstand. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch die 59 Jahre alte Nissan-Fahrerin blieben unverletzt.

Fellbach: Gelegenheit macht Diebe

Lediglich für einen kurzen Moment ließ eine 34-Jährige ihre Geldbörse unbeaufsichtigt auf dem Beifahrersitz liegen; ein Unbekannter nutzte die Gunst der Stunde und entwendete die Geldbörse. Die Frau hatte am Samstagvormittag gegen 11 Uhr ihre Einkäufe im Fahrzeug verstaut, das sie auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Stuttgarter Straße abgestellt hatte. Während sie den Einkaufswagen zurückbrachte, ließ sie ihr Fahrzeug unverschlossen. Der Täter erbeutete neben rund 140 Euro Bargeld verschiedene persönliche Papiere der 34-Jährigen. Hinweise auf den Dieb bitte an das Polizeirevier Fellbach, Tel.: 0711/57720.

Fellbach: Unfall unter Alkohol

Beim Abbiegen von der Stuttgarter Straße in die Höhenstraße geriet ein 58-Jähriger am Sonntag gegen 16 Uhr mit seinem Seat von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Straßenschild. Da der Mann mit rund zweieinhalb Promille alkoholisiert war, musste er die Polizisten mit zur Blutentnahme begleiten, sein Führerschein wurde einbehalten. Es entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. Der Seat musste abgeschleppt werden.

Schorndorf: Gegenseitig verletzt

Zwei verschwägerte 21 und 26 Jahre alte Afghanen schlugen sich am Sonntagabend in ihrer Unterkunft in der Wiesenstraße gegenseitig, weshalb der Sicherheitsdienst Hilfe brauchte und letztlich die Polizei auf den Plan gerufen wurde. Da der 26-Jährige sich auch durch die Polizisten nicht beruhigen ließ und immer aggressiver wurde, musste er in Gewahrsam genommen werden. Beim Verbringen in die Gewahrsamseinrichtung auf dem Polizeirevier versuchte er einen Beamten zu treten, traf ihn aber nicht. Die beiden alkoholisierten Streithähne erwartet jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Schorndorf: Cabrio-Dach beschädigt

Ein Unbekannter schlitze zwischen Samstag, 23 Uhr und Sonntag 13 Uhr das Dach eines BMW auf eine Länge von 40 cm auf. Der BMW stand zu dieser Zeit in der Remsstraße. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Schorndorf: Diebstahl von Mountainbike

Zwischen Sonntag 14.15 Uhr und 14.50 Uhr wurde am Bahnhof ein weiß/schwarz/rotes Mountainbike des Herstellers Hot Chili im Wert von 1000 Euro entwendet. Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Rudersberg-Steinenberg: Einbrecher ertappt

Eine Bewohnerin der Schorndorfer Straße ertappte am Samstag gegen 21.45 Uhr einen Einbrecher, nachdem dieser in das Wohnhaus eingedrungen war. Der Unbekannte flüchtete anschließend in unbekannte Richtung, entwendet wurde augenscheinlich nichts. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Winnenden: Unfallfluchten

Mehrere Unfallfluchten mussten am Sonntag registriert werden. Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag wurde ein Mitsubishi im David-Klöpfer-Weg beschädigt. Der unbekannte Verursacher hinterließ rund 1500 Euro Schaden. Im selben Zeitraum wurde in der Hölderlinstraße ein dort parkender BMW angefahren. 300 Euro sind hier die Schadensbilanz. Jeweils gegen Mitternacht auf Sonntag wurden an einem Feldweg am Korber Kopf ein Pkw Honda sowie ein BMW erheblich beschädigt. 5000 und 4000 Euro sind hier die Schadensbilanzen. Hinweise auf die Verursacher nimmt in allen vier Fällen das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Winnenden: Vorfahrt missachtet

Ein 79 Jahre alter Opel-Fahrer fuhr am Sonntag gegen 17 Uhr von der Raiffeisenstraße in die Stuttgarter Straße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 45-jährigen Peugeot-Fahrers. Durch den Zusammenstoß entstand 4000 Euro Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!