Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: In Schule eingebrochen ...

24.04.2017 - 11:36:45

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: In Schule eingebrochen .... Rems-Murr-Kreis: In Schule eingebrochen - brennende Mülltonnen - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Betrunken mit Quad unterwegs

Ein betrunkener Quad-Fahrer wurde am Sonntagabend kurz vor 17.30 Uhr in der Eugen-Adolf-Straße von der Polizei ertappt. Nach ersten Erkenntnissen war der 59-Jährige mit nahezu 2,5 Promille mit seinem Gefährt unterwegs, weshalb eine Blutuntersuchung veranlasst werden musste. Der Führerschein wurde von der Polizei vorläufig entzogen.

Murrhardt: Nach Unfall geflüchtet

Ein 42-jähriger Ford-Lenker befuhr am Sonntag gegen 16.45 Uhr die Bahnhofstraße in Richtung Fichtenberg, als er einem verkehrsbedingt abbremsenden Pkw hinten auffuhr. Dabei entstand an beiden Autos geringer Sachschaden. Als der 47-jährige Unfallbeteiligte zur Unfallaufnahme die Polizei verständigen wollte, flüchtete der 42-Jährige. Nach Ermittlungen der Polizei konnte der Unfallverursacher etwas später zu Hause angetroffen werden. Nachdem sich für die Beamten der Verdacht ergab, dass der Autofahrer alkoholisiert war und auch unter Drogeneinwirkung stand, wurde zur Analyse eine Blutprobe erhoben. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige, insbesondere auch weil er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Weissach im Tal: Vorfahrt missachtet

Glücklicherweise keine Verletzte forderte ein Unfall, der sich am Sonntagnachmittag ereignete. Gegen 15.15 Uhr befuhr eine 43-jährige Ford-Lenkerin die Hauffstraße und missachtete an der Einmündung zur Schwabstraße eine von rechts einfahrende 65-jährige Skoda-Fahrerin. Die Vorfahrtsberechtigte konnte den Zusammenstoß im Einmündungsbereich nicht mehr vermeiden. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1600 Euro.

Berglen: Autoscheibe eingeschlagen

Die Seitenscheibe eines in der Herbststraße in Kottweil geparkten Renault Twingo wurde zwischen letzten Donnerstag, 9 Uhr und Freitagmorgen, 7.30 Uhr, eingeschlagen. Aus dem Auto wurde augenscheinlich nichts entwendet. Hinweise zur Tat wird von der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 erbeten.

Waiblingen: In Schule eingebrochen

Wie am Montagmorgen gegen 6.20 Uhr von Angestellten der Gewerblichen Schule festgestellt wurde, waren Einbrecher am Wochenende ins Schulgebäude eingebrochen. Den ersten Feststellungen nach erbeuteten die Diebe aus dem Sekretariat drei Geldkassetten mit einem dreistelligen Bargeldbetrag. Wie die Diebe ins Gebäude gelangten, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Weinstadt: Brennende Mülltonnen

Zwei in der Teckstraße abgestellte Recyclingtonnen fingen am Montagmorgen gegen 2.25 Uhr Feuer. Anwohner wurden durch einhergehende Knallgeräusche wach. Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert, die mit einem Einsatzfahrzeug zum Löscheinsatz ausrückten. Die Anwohner konnten bis zu deren Eintreffen die brennende Mülleimer ablöschen. In einem angrenzenden Stromkasten, der durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde, entstand ein Kurzschluss, woraufhin auch die umliegende Straßenbeleuchtung ausfiel. Die noch andauernden polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache werden von der Polizei Weinstadt am Montag fortgesetzt.

Waiblingen: Unachtsam an Kreuzung

Ein 21-jähriger Fiat-Fahrer wollte vom Schneiderweg nach rechts in die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße einfahren. Dabei übersah er den von links kommenden Pkw eines 36-jährigen Seat-Fahrers und kollidiert mit diesem im Kreuzungsbereich. Bei der Karambolage zog sich der 36-Jährige leichte Verletzungen zu. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten nach dem Unfall, der sich am Sonntag gegen 12.15 Uhr ereignete, abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wurde auf 7000 Euro beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de