Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrzeugbrand - Von ...

23.05.2017 - 11:01:34

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fahrzeugbrand - Von .... Rems-Murr-Kreis: Fahrzeugbrand - Von Hund gebissen - Diesel abgezapft - Fahrrad entwendet - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Winterbach: Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 71 Jahre alter Fahrer eines BMW befuhr am Montagabend die B29 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz nach der Anschlussstelle Winterbach kam er gegen 20 Uhr aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr den Grünstreifen und der Böschung entlang, ehe er schließlich an mehreren Sträuchern zum Stehen kam. Sowohl er als auch seine 72 Jahre alte Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Der BMW musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Remshalden: Durch Hund verletzt

Auf einem Feldweg oberhalb der Panoramastraße wurde ein 48 Jahre alter Mann am Sonntag gegen 9 Uhr von einem Hund gebissen und dadurch leicht verletzt. Der nicht angeleinte schwarz/weiße Mischlingshund rannte dem Geschädigten, der mit einem Fahrrad unterwegs war, zunächst hinterher, ehe er ihm in das linke Sprunggelenk biss. Weitere Hinweise auf den Halter des Hundes, der etwa 60 Jahre alt gewesen sein soll nimmt der Polizeiposten Remshalden unter Telefon 07151/72463 entgegen.

Waiblingen: Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte am Montag zwischen 7.20 Uhr und 12.40 Uhr einen in der Karlstraße am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen 3er-BMW und verursachte dadurch rund 500 Euro Schaden. An dem BMW konnten gelbe Lackantragungen festgestellt werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Remshalden: Mercedes übersehen

Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Alfred-Klingele-Straße übersah ein 58-jähriger Peugeot-Fahrer beim Rückwärtsfahren einen hinter ihm stehenden Mercedes, der von einem 55-Jährigen gelenkt wurde. Bei dem Unfall, der sich am Montag gegen 13.40 Uhr ereignete, entstand rund 5000 Euro Schaden.

Berglen: Unfallflucht

Rund 1000 Euro Sachschaden verursachte ein Unbekannter an einem Mercedes, der am Montag zwischen 16 Uhr und 21 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Georg-Friedrich-Händel-Straße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernte, nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Leutenbach-Weiler zum Stein: Motorradfahrer schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein Motorradfahrer am Montagabend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 17-Jährige befuhr gegen 21.45 Uhr mit seiner Yamaha die L1127 von Affalterbach in Richtung Winnenden. Kurz vor der Einmündung der K1848 überholte der Jugendliche trotz Überholverbots einen vorausfahrenden Pkw. Gleichzeitig fuhr ein 66-Jähriger mit seinem Golf aus der K1848 in Richtung Affalterbach aus, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der 17-Jährige zog sich schwere Beinverletzungen zu und wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von 5500 Euro.

Schorndorf: Fahrraddiebstahl

Ein Fahrraddieb entwendete am Montag zwischen 9.30 Uhr und 13.20 Uhr ein schwarz/weißes Mountainbike des Herstellers Focus, Modell Limited Disc, das am Fahrradabstellplatz der Grafenbergschule in der Grabenstraße angeschlossen war. Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Welzheim: Diebstahl von Diesel

Unbekannte pumpten im Verlauf des letzten Wochenendes von einem Raupenbagger rund 200 Liter Diesel ab. Der Diebstahl wurde am Montagmorgen festgestellt. Der Bagger war seit Freitagnachmittag auf einer Baustelle am Kreisverkehr Rötelsee an der L1150 abgestellt. Hinweise auf die Diebe nimmt der Polizeiposten Welzheim unter Telefon 07182/92810 entgegen.

Schorndorf: Auffahrunfall-Zeugen gesucht

In der Rudersberger Straße von Miedelsbach ereignete sich am Montagvormittag ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, zu dem das Polizeirevier Schorndorf Zeugen sucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker bremste gegen 11 Uhr ab, um in eine Parkbucht einzufahren. Eine nachfolgende 31-jährige BMW-Fahrerin hielt deswegen an. Ein weiterer nachfolgender 81-Jahre alter VW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und schob die beiden Pkw vor ihm aufeinander auf. Die Schadenshöhekann noch nicht beziffert werden. Der unbekannte Fahrzeuglenker hielt in der Parkbucht noch kurz an, entfernte sich danach aber unerlaubt. Zeugen des Unfalls sowie Personen, die Hinweise auf das unbekannte Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07181/2040 zu melden.

Schorndorf: Von der Fahrbahn abgekommen

Rund 7500 Euro Sachschaden verursachte ein 30-jähriger BMW-Fahrer, als er am Montag gegen 10 Uhr die B29 In Fahrtrichtung Aalen befuhr und dabei zwischen den Anschlussstellen Schorndorf-Ost und Urbach aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn abkam und gegen die Schutzplanken prallte.

Winterbach: BMW ausgebrannt

Ein technischer Defekt war wohl die Ursache für einen Pkw-Brand bei Manolzweiler. Ein 60-Jähriger befuhr gegen 22.20 Uhr die K1865, als er plötzlich einen komischen Geruch im Innenraum wahrnahm. Er steuerte seinem BMW auf einen Wanderparkplatz, wo der Pkw Feuer fing und komplett ausbrannte. Verletzt wurde der 60-Jährige nicht. Der Schaden am BMW wird auf 2500 Euro beziffert. Die Feuerwehr Winterbach war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!