Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - ...

07.11.2017 - 11:16:44

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - .... Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Handgreiflichkeiten in Gasthaus - Wohnwagenanbauteile entwendet - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Streitigkeiten in Gaststätte

In einem Gasthaus in der Grabenstraße kam es am Montagabend gegen 20 Uhr zwischen zwei Gästen zu Handgreiflichkeiten. Ein 56-jähriger Mann wurde dabei auch im Gesicht verletz, weshalb er anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht wurde. Sein Kontrahent ist bislang noch unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Vorfall und Identifizierung des Unbekannten übernommen.

Kernen im Remstal: Unfall an Engstelle

Eine 54-jährige Hyundai-Lenkerin fuhr am Montag gegen 15.30 Uhr in der Schafstraße trotz Gegenverkehr in eine Engstelle ein. Als sie nach rechts auswich, schrammte sie einen geparkten Fiat Punto. Der Schaden beläuft sich hier auf ca. 1500 Euro.

Fellbach: Auffahrunfälle

Ein 45-jähriger BMW-Fahrer beabsichtigte am Montagabend gegen 18.30 Uhr von der Bühlstraße nach links in die Ringstraße einzubiegen. Dabei erkannte er zu spät, wie eine vorausfahrende 53-jährige Smart-Lenkerin wegen eines entgegengekommenen Radfahrers abbremste und fuhr dem Kleinwagen hinten auf. Auf 2500 Euro wurde bei diesem Unfall der Sachschaden beziffert.

Eine halbe Stunde zuvor ereignete sich in der Schorndorfer Straße ein weiterer Auffahrunfall. Hier erkannte ein 50-jähriger Fahrer eines VW Sharans zu spät den im Feierabendverkehr herrschenden Stop-and-Go-Verkehr und krachte auf einen Pkw Mercedes, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen Pkw Chrysler aufgeschoben wurde. Der 41-jährige Mercedes-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr Fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an den drei Unfallfahrzeugen beläuft sich auf ca. 10000 Euro.

Fellbach: Vorfahrt missachtet

Ein 50-jähriger Motorradfahrer wurde am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr bei einem Unfall leicht verletzt. Er befuhr einen Kreisverkehr, als eine 40-jährige Fiat-Lenkerin von der Bühlstraße kommend die Vorfahrt missachtete und mit dem Biker kollidierte. Dieser Stürzte und zog sich leichte Blessuren zu. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf 2000 Euro beziffert.

Kernen im Remstal: Gartenhaus aufgebrochen

Im Gewann Rörach auf dem Gelände des Vereins für Gartenfreunde wurden am vergangenen Wochenende mehrere Häuschen aufgebrochen. Die Diebe entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen eine Akku-Heckenschere sowie Campinglampen. Die Sachschäden an den aufgebrochenen Schließmechanismen belaufen sich auf über 1000 Euro. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Kernen unter Tel. 07151/41798 entgegen.

Waiblingen: Unfallflucht

Auf dem Parkplatz des Friedhofes in der Alten Rommelshauser Straße beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montag zwischen 13.30 Uhr und 14.10 Uhr einen dort parkenden Mercedes. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ rund 700 Euro Schaden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Waiblingen: Aufgefahren

Auf rund 5500 Euro beläuft sich der Sachschaden, der bei einem Auffahrunfall An der Talaue entstand. Eine 22-jährige BMW-Fahrerin erkannte am Montag gegen 18.15 Uhr zu spät, dass ein vor ihr fahrender 55-Jähriger mit seinem Renault an einer Fußgängerampel anhalten musste und fuhr auf.

Winnenden: Auffahrunfall

Ein 48 Jahre alter Fahrer eines VW Passat fuhr am Montag gegen 17.40 Uhr in der Waiblinger Straße aus Unachtsamkeit auf den Audi A6 eines 36-Jährigen auf. Dadurch verursachte er rund 2500 Euro Schaden.

Schorndorf: Diebstahl an Wohnwagen

Ein unbekannter Dieb begab sich am Montag auf ein Verkaufsgelände in der Baumwasenstraße und montierte sämtliche Fenster eines Wohnwagens des Herstellers Hobby ab. Anschließend entwendete er diese. Der Schaden wird auf 1500 Euro beziffert. Die Tatzeit liegt im Zeitraum zwischen ein Uhr und 14.45 Uhr. Hinweise auf den Dieb bzw. verdächtiger Wahrnehmungen im dortigen Bereich nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Rudersberg: Unfall beim Abbiegen

Beim Abbiegen von der Lilienstraße in die Blumenstraße streifte ein 22-jähriger Sprinter-Fahrer einen am Fahrbahnrand parkenden Audi. Bei dem Unfall, der sich am Montag gegen 18.45 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Winterbach: Trotz Sturz unverletzt

Eine 46-Jährige hielt am Montag gegen 7.10 Uhr mit ihrem Kia an der Einmündung der Hauptstraße zur Bachstraße an. Dabei ragte die Fahrzeugfront in die Bachstraße hinein, sodass ein dort fahrender 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad bremste. Hierbei rutschte er auf der nassen Fahrbahn weg und kam zu Fall. Sein Gefährt stieß dabei gegen den Pkw, wodurch rund 1000 Euro Schaden entstand. Der Jugendliche und die 46-Jährige blieben bei dem Unfall unverletzt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!