Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Drogendealer und ...

12.06.2017 - 17:56:29

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Drogendealer und .... Rems-Murr-Kreis: Drogendealer und Einbrecher in Haft - Wohnungseinbruch -Sachbeschädigungen

Rems-Murr-Kreis: - Fellbach: Wohnungseinbruch

Einbrecher nutzen die Abwesenheit der Bewohner aus und drangen über ein aufgebrochenes Fenster in der Christofstraße in der Nacht zum Montag in ein Wohnhaus ein. Die Diebe durchsuchten das Gebäude und entwendeten aufgefundenes Bargeld und Schmuck. Sollten in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeug in Tatortnähe aufgefallen sein, bittet die Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 um entsprechende Hinweise.

Backnang: Drogendealer in Haft

Ein 33-jähriger Mann wurde am letzten Mittwoch von Beamten der Rauschgiftermittlungsgruppe festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart erließ tags darauf ein Richter einen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nichtgeringer Menge mit einer Waffe.

Vorausgegangen war ein Drogengeschäft. Der Tatverdächtige wurde dabei beobachtet, wie er in der Theodor-Körner-Straße Drogen an einen 34-jährigen Mann verkaufte. Bei der anschließenden Polizeikotrolle wurde bei Käufer 20 Gramm Marihuana und 12,5 Gramm Amphetamin sichergestellt. Im Auto des Verkäufers wurden über 870 Gramm portionierte Marihuanapäckchen sowie ein Elektroschocker, der als Taschenlampe getarnt war, beschlagnahmt. Eine folgende Wohnungsdurchsuchung bei dem 33-Jährigen führte noch zum Auffinden von vier Gramm Amphetamin. Der Tatverdächtige wurde noch am 8. Juni in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Fellbach: Festnahme mehrerer Täter nach Einbruch in Supermarkt

Die Polizei in Fellbach konnte nachträglich einen Einbruch in einen Supermarkt in der Innenstadt aufklären. Die Einbrecher verschafften sich in den frühen Morgenstunden des 05.03.2017 durch das Einschlagen einer Scheibe widerrechtlich Zutritt zu einem Supermarkt in der Stuttgarter Straße. In der Folge konnten die Täter einen Tresor im Bürokomplex mittels eines Schlüssels öffnen. Wie sich später herausstellte, erbeuten die Täter einen Bargeldbetrag in Höhe von ca. 23000 Euro. Glück für den Supermarkt war damals, dass die Diebe bei ihrer Flucht offensichtlich weitere 19000 Euro im Geschäft verloren hatten. Dieses Geld konnte später dem Supermarkt wieder zugeführt werden. Neben dem entwendeten Bargeld entstand an dem Gebäudekomplex ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Nach umfangreichen Ermittlungen des Polizeireviers Fellbach in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart konnten nun vier Tatverdächtige ermittelt und in der zurückliegenden Woche festgenommen werden. Es handelte sich um ein 19-jähriges Mädchen sowie drei junge Männer im Alter von 20, 21 und 22 Jahren. Diese hatten im Vorfeld des Einbruchs den Tresorschlüssel einer Angestellten entwendet. Alle Beteiligten legten zwischenzeitlich ein Geständnis ab. Ein Richter erließ gegen die jungen Männer Haftbefehle. Diese sitzen nun wie die 19-Jährige, bei der eine Bewährungsstrafe widerrufen wurde, in Justizvollzugsanstalten.

Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Die Ursprungsmeldung vom 6.3.2017 wird hier mit angefügt:

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Fellbach: Versuchter Einbruch

In der Nacht zum Sonntag versuchten Einbrecher in der Stuttgarter Straße in einen Supermarkt einzubrechen. Am Gebäude wurde am Sonntagmorgen eine eingeschlagene Fensterscheibe festgestellt. Ob die Täter ins Geschäft eingedrungen sind, ist bislang noch unklar. So wie es sich darstellt, wurde offenbar nichts entwendet. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Cabrio-Verdeck aufgeschlitzt

Ein in der Gartenstraße stehendender Ford Street Ka wurde zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen mutwillig beschädigt. Ein Unbekannter schlitzte das Verdeck des Cabrios auf und verursachte damit einen erheblichen Schaden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Backnang: Auto zerkratzt

Hinweise auf den Vandalen, der den Pkw Opel Corsa mutwillig zerkratzte, welcher auf einem Privatparkplatz im Heininger Weg geparkt war, erbittet die Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090. Durch den eingeritzten Spruch in der Lackierung entstand bei der Tat, die zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen verübt wurde, erheblicher Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!