Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Diebstähle, ...

10.07.2017 - 11:42:06

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Diebstähle, .... Rems-Murr-Kreis: Diebstähle, Sachbeschädigungen, Geschädigte nach Gefährdung gesucht, Einbruchsversuch, Unfälle

Aalen - Rudersberg: Diebstahl von Rucksack-Hinweise gesucht

Eine 54 Jahre alte Frau war am Freitag gegen 10 Uhr zu Fuß in der Rathausstraße unterwegs. Als sie sich auf Höhe der katholischen Kirche befand, wurde sie von einem unbekannten Dieb überholt, der im Vorbeilaufen den Rucksack der Frau ihr von der Schulter zog und damit wegrannte. Der Dieb flüchtete den steilen Stich in Richtung der Gemeindehalle Richtung Bronnwiesenweg hinab. Neben anderen Dingen und Wertgegenständen befand sich die Geldbörse der Frau im Rucksack. Der Dieb wird als etwa 25 bis 30 Jahre alt beschrieben und war etwa 1,85 Meter groß. Er hatte eine schlanke, sportliche Statur, trug ein dunkelblaues Oberteil, eine dunkelblaue Hose und eine blaue Schildmütze. Personen, die den Diebstahl beobachten konnten oder Hinweise auf den flüchtenden Dieb geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07183/929316 beim Polizeiposten in Rudersberg zu melden.

Fellbach-Schmiden: Mülleimer angezündet

Unbekannte setzten am Sonntagabend im Naherholungsgebiet Lehmgrube den Inhalt zweier Mülleimer in Brand, die dadurch leicht beschädigt wurden. Auch ein in der Nähe befindlicher Strauch wurde durch die Hitze leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Schmiden rückte gegen 22 Uhr mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus und löschten die Eimer ab. Hinweise auf die Verursacher liegen bislang nicht vor.

Kernen-Rommelshausen: Fahrraddiebstahl

Zwischen Samstagvormittag und Sonntagvormittag entwendete ein Dieb am Bahnhof ein dort angeschlossenes schwarz-weißes Mountainbike des Herstellers Specialized, Modell Hardrock Sport. Dabei montierte der Dieb das Vorderrad ab und ließ dieses zurück. Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Alkohol am Morgen-Führerschein weg

Ein 48 Jahre alter Autofahrer wurde am Sonntagmorgen in der Schorndorfer Straße einer routinemäßigen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Ordnungshüter gegen 8.30 Uhr Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über anderthalb Promille. Der 48-Jährige musste die Beamten mit zur Blutentnahme begleiten, sein Führerschein wurde einbehalten.

Fellbach-Schmiden: Geschädigte Radfahrer nach Gefährdung gesucht

Am Dienstag, den 04.07.2017 missachtete gegen 17.35 Uhr der Fahrer eines weißen VW Golf GTI an der Kreuzung der Zeppelinstraße/Lindberghstraße die Vorfahrt von zwei Radfahrern. Dabei beschleunigte der Fahrer ein wenig und fuhr geradeaus in Richtung Fellbacher Straße. Beide Radfahrer mussten ihre Fahrräder bis zum Stillstand abbremsen und absteigen. Es handelte sich dabei um einen Mann sowie eine Frau, beide geschätzt über 60 Jahre alt. Der GTI-Fahrer konnte kurze Zeit später einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Die beiden gefährdeten Radfahrer werden gebeten, sich unter Telefon 0711/9519130 beim Polizeiposten in Schmiden zu melden.

Backnang: Farbschmiererei

Wie erst jetzt bekannt wurde, sprühte ein Unbekannter bereits in der Nacht vom 27. Auf 28.06.2017 beim Freibad ein Hakenkreuz an einen Gabionenzaun. Der Täter verwendete dabei roten Sprühlack. Die Schmiererei wurde noch an jenem Mittwoch durch Mitarbeiter des Baubetriebshofes beseitigt. Der etwaige Sachschaden kann nicht beziffert werden. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Backnang: Sachbeschädigung an Sporthalle-Hinweise gesucht

Unbekannte schlugen wohl im Verlauf des Wochenendes bis Sonntagmittag zwei Oberlichtfenster der Karl-Euerle-Sporthalle in der Jahnstraße ein. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise auf die Verursacher erbittet das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090.

Backnang: Einbruchsversuch

Ein unbekannter Dieb kletterte am Samstag auf eine Garage und versuchte dann vergeblich über ein Fenster in ein Wohnhaus in der Gablonzer Straße einzubrechen. Die Tatzeit kann auf die Zeit zwischen 19 Uhr und 20.30 Uhr eingegrenzt werden. Der Sachschaden am Fenster kann noch nicht beziffert werden. Hinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Winnenden: Sachbeschädigung beim Bike-Park

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen beschädigten Unbekannte eine Kunststoffüberdachung beim Bike-Park im Gewann Bühl, unterhalb der B14. Dadurch zerbrach die Überdachung, der Sachschaden wird auf tausend Euro beziffert. Die Unbekannten verbrannten zudem Papier in einer dort aufgestellten mobilen Toilette, wobei dadurch kein weiterer Sachschaden entstand. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Winnenden-Ruitzenmühle: Diebstahl beim Reitverein

Beim Reitverein in Ruitzenmühle entwendeten Diebe in der Nacht auf Sonntag verschiedenes elektronisches Equipment. Darunter Lautsprecherboxen, ein Mischpult sowie Mikrophone. Die Gegenstände waren im Bereich des Richterstandes deponiert. Am Wochenende fand dort ein Reitturnier statt. Der Wert der Gegenstände beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise auf die Diebe liegen bislang nicht vor.

Schwaikheim: Von der Fahrbahn abgekommen

Rund 6000 Euro Sachschaden verursachte eine 21 Jahre alte Polo-Fahrerin, als sie die Auffahrt Winnenden-Süd zur B14 in Fahrtrichtung Waiblingen befuhr. Die junge Frau kam dabei am Sonntag gegen 6.50 Uhr aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und touchierte mehrere Schutzplankenelemente. Ihr Polo war hiernach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Waiblingen: Diebstahl von Geldbeutel

Ein Dieb nutzte am Sonntagabend die Gelegenheit und entwendete gegen 20 Uhr aus einem offenstehenden Kofferraum eines Fahrzeuges in der Robert-Bosch-Straße einen Bedienungsgeldbeutel mit mehreren hundert Euro Inhalt. Die Geschädigte hatte lediglich kurz ihr Fahrzeug verlassen und stellte dann den Diebstahl fest. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Remshalden: Parkrempler unter Alkohol

Unter zumindest leichtem Alkoholeinfluss stand ein 77 Jahre alter Ford-Fahrer, als er am Sonntag gegen 17.30 Uhr in Bauersberger Hof beim Ausparken einen BMW touchierte und dadurch Sachschaden in noch unbekannter Höhe verursachte. Der Senior musste anschließend die Polizisten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de