Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Raum Schwäbisch Gmünd: ...

10.10.2016 - 11:10:39

Polizeipräsidium Aalen / Raum Schwäbisch Gmünd: .... Raum Schwäbisch Gmünd: Wohnungseinbruch; Diebstahl; Körperverletzung; Sachbeschädigungen; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Schwäbisch Gmünd: Körperverletzung begangen; Schmierereien geplant?

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 29-jähriger Mann in der Bocksgasse aus einer Gruppe heraus, wohl ohne jede Vorgeschichte, niedergeschlagen. Die verständigte Polizei traf in der Schwerzerallee auf eine Gruppe zwischen 20 und 30 Personen. Es gelang der Polizei eine Vielzahl dieser Personen festzuhalten und ihre Personalien zu erheben. Die Personen dieser Gruppierung kamen von außerhalb von Schwäbisch Gmünd und hatten Aufkleber einer Fangruppierung des VfB Stuttgart dabei. Da auch Edding-Stifte aufgefunden wurden, besteht die Möglichkeit, dass damit entsprechende Schmierereien begangen und Aufkleber angebracht werden sollten. Sollten solche frischen Beschädigungen festgestellt werden, sollten diese der Polizei in Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580 mitgeteilt werden.

Mutlangen: Tier ausgewichen

Eigenen Angaben zufolge musste ein 19-Jähriger am Montagfrüh, auf der Nordumgehung von Lindach kommend, beim Kreisverkehr vor der Bundesstraße, mit seinem Pkw Peugeot einem Tier ausweichen. Dadurch kam er mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Umzäunung eines Firmenareals. Bei dem Unfall entstand gegen 0.10 Uhr ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Handy entrissen

Gegen 15.40 Uhr wurde einem 17-Jährigen am Sonntagnachmittag, auf der Brücke zwischen Gutenbergstraße und Weißensteiner Straße, von einem Unbekannten sein Smartphone aus der Hand gerissen. Der Täter wird auf ca. 17 Jahre und eine Größe von etwa 1,75 Meter geschätzt. Er hat dunkle kurze Haare und trug eine orangefarbene Winterjacke. Bei dem Handy handelt es sich um ein iPhone 6S im Wert von rund 750 Euro. Hinweise auf den Täter und den Verbleib des Smartphones bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Wohnungseinbruch

Herlikofen: Im Zeitraum zwischen Samstagabend, 21 Uhr und Sonntagmorgen, 8 Uhr drang ein Unbekannter in ein Gebäude In der Eck ein. Aus der Wohnung entwendete der Täter unter anderem einen Fernseher. Am Tatort ließ er einen Zimmermannshammer zurück. Ob weitere Gegenstände entwendet wurden, steht derzeit noch nicht fest. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580 entgegen.

Gschwend: Von der Fahrbahn abgekommen

Unverletzt überstand ein 19-Jähriger am Samstagabend Uhr einen von ihm verursachten Verkehrsunfall. Auf der B 298 kam er gegen 18.30 mit seinem Pkw zwischen Unterrot und Gschwend von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Pkw zerkratzt

Ein Unbekannter hinterließ an einem VW Passat, der zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr und Samstagmittag, 13 Uhr in der Becherlehenstraße abgestellt war, einen Sachschaden von rund 500 Euro. Der Täter zerkratzte das Fahrzeug an den rechten Türen und am Kotflügel. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de