Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Zwei Pkw entwendet; ...

09.10.2017 - 11:01:50

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Zwei Pkw entwendet; .... Raum Aalen: Zwei Pkw entwendet; Einbrüche ohne Beute; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Westhausen: Aufgefahren

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 29, auf Höhe der BAB-Anschlussstelle Aalen/Westhausen, entstand am Sonntagabend ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Verkehrsbedingt musste kurz nach 20 Uhr ein 22-Jähriger seinen Pkw VW anhalten, ein 28-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw Suzuki auf.

Aalen: Unfall beim Fahrspurwechsel

Beim Wechseln des Fahrstreifens auf der Stuttgarter Straße übersah eine 19-Jährige am Sonntagabend den neben ihr fahrenden Pkw Mercedes Benz eines 30-Jährigen. Sie streifte das Fahrzeug mit ihrem Pkw Seat, wobei gegen 20 Uhr ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand.

Aalen: Unfallflucht

Zwischen 16.30 und 18.50 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Sonntagabend einen Pkw Audi, der in diesem Zeitraum im Parkhaus des Ostalbklinikums im Kälblesrain abgestellt war. Der Pkw wurde am hinteren Stoßfänger beschädigt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Von der Fahrbahn abgekommen

Unverletzt blieb eine 87-jährige Pkw-Fahrerin bei einem von ihr am Sonntagmittag verursachten Verkehrsunfall. Kurz vor 12.30 Uhr kam die Fahrerin mit ihrem Pkw Mercedes Benz zwischen Oberalfingen und der Abzweigung zur B 29 in einer Linkskurve von der Landesstraße 1029 ab. Das Fahrzeug überrollte eine Richtungstafel, wobei ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand.

Aalen: Fahrzeuge beschädigt

Ein 43-Jähriger teilte der Polizei am Sonntag mit, dass sowohl an seinem Fahrzeug, als auch an mindestens zwei weiteren in der Brunnenstraße geparkten Fahrzeugen von Unbekannten die Außenspiegel abgetreten wurden. Der dabei entstandene Sachschaden dürfte sich wohl auf mehrere hundert Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Seat Leon entwendet

Über das vergangene Wochenende wurde ein Pkw Seat entwendet, der auf dem Parkstreifen in der Bischof-Fischer-Straße abgestellt war. Hinweise zum Diebstahl und dem Verbleib des schwarzen Seat Leon, an dem die amtlichen Kennzeichen S - SV 1981 angebracht waren, nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Abtsgmünd: Fiat Punto entwendet

Hohenstadt: Kurz nach 3 Uhr bemerkte der 30-Jährige Besitzer am frühen Sonntagmorgen, dass ihm der Schlüssel seines schwarzen Fiat Punto entwendet worden war. Als er auf dem Parkplatz nachschaute, musste er feststellen, dass auch sein Fahrzeug entwendet worden war. Hinweise zum Diebstahl und zum Verbleib des Fahrzeugs, an dem die Kennzeichen AA - MA 789 angebracht waren, bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Trotz Rotlichts in den Kreuzungsbereich eingefahren

Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 26-Jähriger am Samstagabend verursachte. Kurz nach 19 Uhr ordnete er sich mit seinem VW Up an der Kreuzung Hofherrnstraße/Wellandstraße auf der Rechtsabbiegespur ein; die dort geltende Ampel zeigte dabei Grünlicht. Beim Anfahren an die Kreuzung bemerkte der junge Mann jedoch, dass er eigentlich geradeaus in die Steinertgasse weiterfahren wollte. Ohne darauf zu achten, dass für die Ampel für diese Spur Rotlicht zeigte, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Opel einer 22-Jährigen.

Abtsgmünd: Unfall verursacht und davongefahren

Untergröningen: Am Samstagnachmittag befuhr ein weißer Pkw Audi, der Zeugenaussagen zufolge mit zwei jungen Männern besetzt war, die Haller Straße. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam das Fahrzeug gegen 16.40 Uhr in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen die Leitplanken der Kocherbrücke. Ein entgegenkommender Lkw musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Obwohl der Pkw im Frontbereich stark beschädigt wurde, fuhr der Unfallverursacher in Richtung Ortsmitte davon. Das Polizeirevier Aalen bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des entgegenkommenden Lkws, sich unter Telefon 07361/5240 zu melden.

Oberkochen: Einbrüche in der Kleingartenanlage

Unbekannte brachen vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag in insgesamt sechs Gartenhütten in der Kleingartenanlage bei der Kläranlage ein. Die Täter durchsuchten zwar die Hütten und Geräteschuppen, machten aber wohl keine Beute. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Oberkochen, Telefon 07364/955990 in Verbindung zu setzen.

Aalen: Aufgefahren

Rund 3500 Euro Sachschaden entstand am Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Stuttgarter Straße. Um einem Fahrzeug den Fahrspurwechsel zu ermöglichen, bremste eine 56-Jährige gegen 13.15 Uhr ihren Pkw Opel ab. Dies erkannte der 31 Jahre alte Fahrer eines Pkw BMW zu spät und fuhr auf.

Essingen: Verkehrszeichen beschädigt

Mit ihrem Pkw VW bog eine 62-jährige Frau am Samstagvormittag von der B 29 nach links in die Margarete-Steiff-Straße ein. Dabei überfuhr sie kurz nach 11 Uhr die dortige Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 2500 Euro beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!