Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sieben Autos in Aalen ...

12.11.2017 - 15:36:29

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sieben Autos in Aalen .... Ostalbkreis: Sieben Autos in Aalen aufgebrochen, Einbruch in Kirchheim, Sachbeschädigung in Schwäbisch Gmünd und Unfall auf der A7

Aalen - Aalen: Sieben Autos beschädigt, Wertsachen lagen offen im Auto

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Stadtgebiet Aalen mindestens sieben Autos aufgebrochen. Bei allen betroffenen Pkw wurde eine Scheibe eingeschlagen um ins Fahrzeug zu gelangen. In fünf Fällen wurden jeweils Geldbeutel entwendet, die von außen sichtbar in den Fahrzeugen abgelegt waren. In einem Fall entwendete der bislang unbekannte Täter eine Handtasche. Aus einem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Alle Taten ereigneten sich in den Gebieten östlich der Bahnhofstraße und der Ulmer Straße. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Aalen gebeten (Tel: 07361 524-0). Bitte lassen sie keine Wertsachen in ihren Fahrzeugen liegen.

Schwäbisch Gmünd: Auto zerkratzt und Luft aus Reifen gelassen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Oberbettringer Straße durch bislang unbekannte Täter ein Auto zerkratzt. Außerdem wurde an den rechten Reifen die Luft heraus gelassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 EUR. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd: Tel.: 07171 358-0

Kirchheim/Dirgenheim: Einbruch in Wohnhaus

Am Samstag zwischen 17:30 und 18:00 Uhr wurde durch bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Ellwanger Straße eingebrochen. Die Einbrecher gelangten über den Garten an das Gebäude uns stiegen über die Terrasse ein. Es wurden hauptsächlich Kleidungsstücke entwendet, deren Wert sich auf über 1.000 EUR summieren dürfte. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Bopfingen unter 07362 96020 erbeten.

Westhausen: Unfall auf der A7 in Richtung Würzburg

Am Samstag gegen 16:30 Uhr ereignete sich auf der BAB7 in Fahrtrichtung Würzburg ein Unfall zwischen Westhausen und Ellwangen. Auf Gemarkung Westhausen fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Peugeot auf einen vor ihm fahrenden Audi auf. Der Unfallverursacher hatte den Vorausfahrenden bei starkem Regen und der daraus resultierenden Gischt nicht gesehen. Der 49-Jährige Geschädigte wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07151 950-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!