Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Schmierereien und ...

23.05.2017 - 17:46:35

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Schmierereien und .... Ostalbkreis: Schmierereien und Pkw-Beschädigungen; Diebstähle; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Aalen: Leichtkraftradfahrer leicht verletzt

Beim Zusammenprall mit einem Pkw zog sich am Dienstagmorgen ein 16 Jahre alter Zweiradfahrer leichte Verletzungen zu. Der Jugendliche war auf der Alten Heidenheimer Straße ortsauswärts unterwegs, als ihm eine Pkw-Fahrerin die Vorfahrt nahm. Die 61-jährige Fahrerin eines BMW Minis wollte die Vorfahrtstraße aus Richtung Walkstraße geradeaus überqueren und übersah dabei das Zweirad. Die Enduro-Maschine stellte sich auf, wurde vom Mini aufgeladen und blieb auf dessen Motorhaube liegen. Der Fahrer stürzte und verletzte sich. Er wurde von der Besatzung eines Rettungswagens in die Ostalbklinik gebracht, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Der Schaden an den Unfallfahrzeugen wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Aalen: Farbschmierereien

Das Südportal der Salvatorkirche in der Bohlstraße wurde zwischen Freitagvormittag und Sonntagvormittag von Unbekannten mit schwarzer Farbe besprüht. Dadurch entstand Sachschaden von ca. 400 Euro. Die Polizei in Aalen nimmt Hinweise zum genaueren Tatdatum und auf die möglichen Täter unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Sachbeschädigung an Pkw

Einen Schaden von ca. 500 Euro richtete ein Unbekannter am Dienstagvormittag an, als er an einem geparkten Pkw die hintere rechte Scheibe beschädigte, der zwischen 8.30 Uhr und 10.30 Uhr vor dem Stellplatz einer Garage in der Westpreußenstraße abgestellt war. Nach dem derzeitigen Stand wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet.

Aalen: Diebstahl in Mehrfamilienhaus

Nachdem sich ein Unbekannter am Sonntagabend Zutritt in ein Mehrfamilienhaus Auf der Heide verschafft hatte, entwendete er aus mehreren unverschlossenen Abstellkammern diverses Diebesgut, das die Etagenbewohner dort gemeinsam lagern. Als er gegen 23.45 Uhr bei der weiteren Tatausführung von einem Bewohner angetroffen wurde, warf er das Diebesgut auf den Boden und flüchtete. Personenbeschreibung des Tatverdächtigen: Der Mann war zwischen 20 und 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er war schlank, von gepflegter Erscheinung und trug einen kurzen, dunklen Backen- und Kinnbart. Er war bekleidet mit dunklen Sportschuhen, einer dunklen Jogginghose, einer dunkelgrauen Fleecejacke und einem blauen Basecap mit gelb/orangem Schild. Hinweise auf den Mann nimmt die Polizei in Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Ellwangen: Schmierereien in Unterführungen

Die Stadt Ellwangen zeigte am Dienstagvormittag beim Polizeirevier an, dass in den beiden Unterführungen der Hermann-Weller-Straße frische Schmierereien angebracht worden waren. Neben rein sinnlosem Gekritzel sind auch Parolen, Aussagen und Hakenkreuze in unterschiedlichen Farben aufgesprüht. Teilweise wurde dabei genehmigte Bilder überkritzelt, die vor einiger Zeit durch Schüler dort angebracht worden waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen der Taten oder Personen, die in der Nacht im Tatortbereich Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon 07961/9300 bei der Polizei in Ellwangen zu melden.

Ellwangen: Diebstahl von Handtasche - Polizei sucht Zeugen

Opfer einer Diebin wurde am Dienstagmittag eine 87-jährige Frau in der Obere Straße. Gegen 11.30 Uhr bot eine Frau der an Krücken gehenden Geschädigten an, ihr die Einkäufe zu ihrem Fahrzeug zu tragen. Als die Geschädigte ihre Handtasche sowie ihre Einkäufe auf den Rücksitz gelegt hatte und wegfahren wollte, lenkte die Täterin die Geschädigte kurz ab und entwendete dabei wohl die Handtasche, in der sich neben Bargeld auch eine Brille und Medikamente befanden. Die Frau wurde auf etwa 60 Jahre und eine Größe von etwa 1,60 Meter geschätzt. Sie hatte knapp schulterlange Haare und war mit einem geblümten Shirt und einer dunklen Hose bekleidet. Die Polizei in Ellwangen bittet unter Telefon 07961/9300 um entsprechende Zeugenhinweise.

Bopfingen: Unfall beim Ausparken

Als eine 55-jährige Toyota-Fahrerin am Dienstagmittag aus einem Parkfeld der Aalener Straße ausparkte, prallte sie gegen 11.30 Uhr mit einem bevorrechtigten Pkw zusammen. Dabei entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung an Pkw

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen schlug ein Unbekannter an einem Pkw Mazda die Seitenscheibe der Beifahrertüre ein. Der Pkw stand in dieser Zeit auf einem öffentlichen Parkplatz im Bereich Nikolausgasse/Ecke Kappelgasse. Entwendet wurde offensichtlich nichts aus dem Fahrzeug, jedoch entstand Sachschaden von ca. 300 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de