Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Schläge bei Streit, ...

03.01.2018 - 10:11:36

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Schläge bei Streit, .... Ostalbkreis: Schläge bei Streit, nachträglicher Silvesterheckenbrand, kleinere Unfälle

Ostalbkreis - Aalen: Familiäre Streitigkeiten arteten in Schläge aus

Unterrombach: Wohl im Zuge familiärer Auseinandersetzungen kam es am Dienstagabend in einer Wohnung auch zu Tätlichkeiten, bei denen ein 23-Jähriger und seine 20-jährige Frau leichte Verletzungen davontrugen und gegen 22 Uhr die Polizei informiert wurde. Die beiden verletzten Personen wurden im Krankenhaus ärztlich behandelt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die auch eine angezeigte Sachbeschädigung am Fahrzeug des 23-Jährigen beinhaltet.

Oberkochen: Hecke durch Feuerwerkskörper in Brand gesetzt

Auf rund 1000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der in der Silvesternacht entstand, als eine Thujahecke in einem Garten in der Einsteinstraße durch Feuerwerkskörper in Brand gesetzt wurde. Die Beschädigung wurde nachträglich bei der Oberkochener Polizei angezeigt, die nun unter anderem die Bevölkerung fragt, ob sie Beobachtungen gemacht hat, die mit dem verursachten Brand in Zusammenhang stehen. Hinweise werden unter Telefon 07364/955990 entgegen genommen.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Am Dienstagmittag verursachte eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall, bei dem gegen 13.45 Uhr ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand. Mit ihrem Pkw VW setzte sie an der Einfahrt der Rathaus-Tiefgarage ein Stück zurück, wobei sie den hinter ihr stehenden Pkw VW einer 63-jährigen Fahrerin beschädigte.

Aalen: Geländer beschädigt

Gegen 12 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw Renault die Robert-Bosch-Straße. Als er sich nach seinem Essen bückte, das ihm während des Fahrens am Dienstagmittag heruntergefallen war, kam das Fahrzeug von der Straße ab und fuhr gegen ein Geländer einer dortigen Firma. Am Geländer und dem Pkw entstand Sachschaden.

Ellwangen: Parkrempler

Beim Einparken ihres Opel Astras beschädigte am Dienstagabend die 19-jährige Fahrerin gegen 19.30 Uhr einen Pkw Mercedes Benz, der auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Oberen Brühlstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Ellwangen: Pkw übersehen

Verkehrsbedingt musste ein 21-Jähriger Pkw-Fahrer seinen Audi am Dienstagnachmittag auf der Berliner Straße anhalten. Eine 47-Jährige, die gegen 17.15 Uhr ihren VW Golf dort rückwärts ausparkte, übersah das Fahrzeug und streifte es, wobei ein Sachschaden von rund 1300 Euro entstand.

Bopfingen: Zaun beschädigt

Rund 500 Euro Sachschaden verursachte ein Unbekannter, als er zwischen Heiligabend und dem 3. Januar einen Zaun im Hirtenweg beschädigte. Hinweise nimmt der Polizeiposten Bopfingen, Telefon 07362/96020 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Verkehrszeichen beschädigt

Beim Ausparken am Dienstagmorgen beschädigte eine 53-jährige Frau mit ihrem Pkw VW gegen 9.15 Uhr ein Verkehrszeichen in der Ledergasse. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf knapp 1000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!