Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigung - ...

07.11.2017 - 17:57:01

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigung - .... Ostalbkreis: Sachbeschädigung - Feuerwehreinsatz wegen Kurzschluss - schwer verletzter Waldarbeiter - Unfälle

Ostalbkreis - Lauchheim: Kindergartenschilder beschädigt

Vor dem Kindergarten entlang der Straße Hettelsberg aufgestellte Kinderfiguren aus Blech wurden beschädigt. Die Figuren wurden aufgestellt, um Autofahrer zur vorsichtigen Fahrweise zu ermahnen und wurden von den Kindergartenkindern selbst gefertigt. Entsprechend groß ist der Schmerz über die drei beschädigten und nun unbrauchbaren Figuren bei den Kindern. Die Beschädigungen wurden schon am vergangenen Donnerstag bemerkt und erst jetzt zur Anzeige gebracht. Die Polizei in Westhausen nimmt dazu unter Telefon 07363/919040 Hinweise entgegen.

Gschwend: Wildschweine tot, Auto kaputt

Auf der Landesstraße 1153 prallte am Dienstagmorgen ein Mercedes Benz gegen zwei Wildschweine, die gegen 6.50 Uhr kurz vor der Kreisgrenze die Straße querten. Beide Wildschweine wurden dabei getötet, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro, der 46-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Schwäbisch Gmünd-Oberbettringen: Auffahrunfall

Rund 6000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am Montagnachmittag. Ein Fahrschullehrer hielt gegen 13.30 Uhr mit seiner 18-jährigen Fahrschülerin an der Einmündung der Heidenheimer Straße zur Buchauffahrt an. Ein nachfolgender 20-jähriger Mazda-Fahrer erkannte diesen Umstand zu spät und fuhr auf den Fahrschul-Mercedes auf. Vorsorglich wurde eine Rettungswagenbesatzung hinzugerufen, alle Beteiligte blieben jedoch unverletzt.

Schechingen: Feuerwehreinsatz wegen Kurzschluss

Ein Kurzschluss an einem Erdkabel rief am Dienstagvormittag die Schechinger Feuerwehr auf den Plan. Ein Anwohner wurde gegen 10.45 Uhr im Bereich des Verbindungsweges zwischen der Barbarossastraße und dem Hirtenweg auf den Kurzschluss aufmerksam. Durch den Kurzschluss fing ein Strauch leicht Feuer, erlosch bis zum Eintreffen der Wehr aber wieder von selbst. Die Wehr war mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort. Der Defekt am Kabel, der im Bereich einer undichten Verbindungskappe entstand, wurde durch Vertreter des zuständigen Stromversorgers behoben.

Schwäbisch Gmünd: Waldarbeiter schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 41-jähriger Waldarbeiter am heutigen Dienstag um kurz nach 10:00 Uhr. Der Mann war in einem Wald an der K3334 im Bereich des Sachsenhofes mit einer Kettensäge beschäftigt. Aus bislang nicht bekannten Gründen verletzte sich der Mann mit der Säge so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht und dort sofort operiert werden musste.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!