Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Ellwangen und ...

20.06.2017 - 11:59:30

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Ellwangen und .... Ostalbkreis-Raum Ellwangen und Schwäbisch Gmünd: umgekippter Ladewagen, mehrere Unfälle mit Verletzten, Personen aus Aufzug befreit

Aalen - Ellwangen: Ladewagen umgekippt

Ein 32 Jahre alter Traktorfahrer, der mit seinem Anhänger Gras transportierte, befuhr am Montag gegen 12.45 Uhr den Verbindungsweg zwischen der St.-Georg-Straße und dem Sportplatz. Auf dem engen Weg geriet der Mann mit dem Wagen in einen Wasserschacht, wodurch der Ladewagen umkippte. Dieser musste durch einen Abschleppkran wieder aufgerichtet werden. Es entstand Sachschaden von geschätzten 8000 Euro.

Lorch-Waldhausen: Motorradfahrer gestürzt-Hinweise gesucht

Weil ein 23-jähriger Motorradfahrer nach seinen Angaben einem dunklen Pkw Kombi aus weichen musste, stürzte er und zog sich zumindest leichte Verletzungen zu. Der junge Mann befuhr gegen 18.20 Uhr die Lorcher Straße in Richtung Lorch. Dabei sei der dunkle Kombi aus der K3133 in die Lorch Straße eingefahren. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 23-Jährige ausweichen, stürzte schlitterte etwa 50 Meter über die Fahrbahn. Der Leichtverletzte wurde durch den Rettungsdienst versorgt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Hinweise auf den dunklen Kombi bzw. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 zu melden.

Leinzell: Radfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Stationär musste ein 45-jähriger Radfahrer am Montagabend in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Der Mann befuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Pedelec den derzeitigen Baustellenbereich auf der L1075 zwischen Heuchlingen und Leinzell. Auf Höhe Horn fuhr er aus Unaufmerksamkeit auf einen abgestellten Anhänger einer Firma auf und zog sich dabei Verletzungen zu. Der 45-jährige wurde vom Rettungsdienst versorgt. An seinem Gefährt entstand Sachschaden von 200 Euro.

Mögglingen: Motorradfahrer leichtverletzt

Ein zumindest leichtverletzter Motorradfahrer sowie 3500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag ereignete. Eine 50-jährige Golf-Fahrerin fuhr gegen 16 Uhr von der Kirchstraße in die Hauptstraße ein. Dabei stieß sie mit dem 49-jährigen Kawasaki-Fahrer zusammen, der gerade an einer Kolonne von Fahrzeugen an der dortigen roten Ampel vorbeifuhr. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Lorch: Vorfahrt missachtet

Eine 51 Jahre alte Opel-Fahrerin fuhr am Montag gegen 14.30 Uhr an der Anschlussstelle Lorch-Ost von der B29 an und danach in die B297 ein. Dabei hielt die Frau zunächst an der Stopp-Stelle an. Beim Wiederanfahren übersah sie dann einen aus Richtung Muckensee kommenden 23-jährigen Toyota-Fahrer, sodass es zum Zusammenstoß kam. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schwäbisch Gmünd: Scheiben eingeworfen

Durch Unbekannte wurde im Verlauf des Wochenendes dem Gebäude einer Veranstaltungsstätte zwei Scheiben eingeworfen und dadurch 400 Euro Schaden verursacht. Hinweise auf die Vandalen nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Aufzug blieb stecken

Von der Gmünder Feuerwehr wurden am Montagmittag vier Personen aus ihrer misslichen Lage befreit. Sie befanden sich in einem Aufzug eines Einkauf-Centers am Kalten Markt und blieben aufgrund einer technischen Ursache stecken. Nach rund 45 Minuten konnten sie schließlich befreit werden. Eine schwangere Frau bekam Kreislaufprobleme, wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Vergessen Sie den DAX und Co.!

Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.

>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!