Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen: Unfälle, ...

13.10.2017 - 10:11:53

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen: Unfälle, .... Ostalbkreis-Raum Aalen: Unfälle, Diebstähle, Sachbeschädigung

Aalen - Aalen: Unfall mit Waschbär und Reh

Auf der Kreisstraße 3311, Höhe Albanus, erfasste ein 19-Jähriger am Donnerstagabend gegen 23.20 Uhr einen die Fahrbahn querenden Waschbären. Der kleine Vierbeiner überlebte den Anprall nicht; der Pkw VW Golf des 19-Jährigen wurde im Frontbereich beschädigt.

Rund 2000 Euro Sachschaden entstand bei einem Wildunfall, der sich am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr auf der Landesstraße 1076 zwischen Affalterwang und Ebnat ereignete. Mit seinem Pkw VW Golf erfasste ein 25-Jähriger ein Reh, das bei dem Zusammenstoß getötet wurde.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Im Einmündungsbereich Schubartstraße / Johann-Gottfried-Pahl-Straße kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Kurz nach 16.30 Uhr übersah ein 79-Jähriger beim Abbiegen einen 45-jährigen Audi-Fahrer und streifte diesen mit seinem VW Golf.

Aalen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 59-Jähriger seinen Pkw VW Passat am Donnerstagmittag gegen 13.40 Uhr auf der B 19, Höhe der Abzweigung nach Neuler anhalten. Ein 66-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW Golf auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Aalen: Fahrzeug mutwillig beschädigt

Bereits zwischen Samstagabend, 19 Uhr und Sonntagmittag, 11.45 Uhr schlug ein Unbekannter den Außenspiegel eines Pkw Citroen ab, der in dieser Zeit in der Brunnenstraße abgestellt war. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Verkehrsschilder entwendet

Ungewöhnliches Diebesgut interessierte einen Unbekannten, als er von einer Baustelle in der Rombacher Straße zwei Verkehrsschilder entwendete, die dort an einem Mast befestigt waren. Die Schilder "Vorsicht Baustelle" und "Geschwindigkeitsbeschränkung 30 km/h) waren mit Klemmvorrichtungen angeschraubt. Sachdienliche Hinweise auf den Dieb bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen-Wasseralfingen: Rollerfahrerin schwer verletzt

Eine schwere Verletzung am Bein zog sich eine 43 Jahre alte Rollerfahrerin bei einem Sturz am Donnerstagmittag zu. Kurz vor 13 Uhr befuhr sie die Bahnparallele Trasse in Richtung Hofen. Nach dem Tunnel und dem dortigen Kreisverkehr wurde sie von einem 60-jährigen Opel-Fahrer überholt. Die 43-Jährige erschrak, sodass sie infolge eines Fahrfehlers zu Boden stürzte. Die Rollerfahrerin wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Aalen-Wasseralfingen: Geldbeutel entwendet

Am Mittwochabend hob gegen 20 Uhr eine 59-Jährige in der VR-Bankfiliale in der Wilhelmstraße am Geldautomaten Bargeld ab. Ihre Handtasche hatte sie hierbei auf der Ablage gelegt. Als die 59-Jährige die Bank bereits wieder verlassen hatte, bemerkte sie, dass ihr Geldbeutel fehlte. Nur Minuten später traf sie wieder an der Bank ein; ihre Geldbörse konnte sie jedoch nicht mehr auffinden. Zeugen gaben an, dass kurz nach ihr ein Mann das Bankgebäude verlassen hatte und recht zügig mit einem Pkw wegfuhr. Hinweise auf diesen bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!