Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen: ...

29.05.2017 - 10:16:48

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen: .... Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen: Vier Leichtverletzte, Diebstahl aus Pkw, Sachbeschädigungen, weitere Unfälle

Aalen - Aalen-Wasseralfingen: Vier Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Vier Leichtverletzte und 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend in der Bismarckstraße ereignete. Eine 31-Jährige fuhr gegen 19 Uhr mit ihrem Chrysler von der Bischof-Kepler-Straße kommend in die Bismarckstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines VW Polo. Es besteht der Verdacht, dass dessen 24 Jahre alter Fahrer in der 30 km/-Zone zu schnell unterwegs war. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Polo am Randstein ausgehoben, überschlug sich auf das Dach und rutschte gegen einen am Fahrbahnrand parkenden Mazda. Sowohl die 31-Jährige und ihre neunjährige Mitfahrerin, als auch der 24-Jährige und sein 19 Jahre alter Mitfahrer wurden zumindest leichtverletzt. Sie wurden durch mehrere Besatzungen des Rettungsdienstes versorgt und anschließend in umliegenden Krankenhäuser zur ambulanten Behandlung verbracht.

Essingen: Wildunfall

Mit einem Wildschwein kollidierte ein 27-jähriger BMW-Lenker am Montagmorgen, als er gegen 5.35 Uhr die L 1165 von Lauterburg in Richtung Essingen befuhr. Das Wildschwein wurde getötet, am Fahrzeug entstand Schaden von ca. 3500 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Pkw-Aufbruch

Um in das Innere eines geparkten Daimler Benz zu gelangen, der zwischen Freitagabend und Sonntagvormittag in der Glückaufstraße abgestellt war, schnitt ein Unbekannter vermutlich mit einem Messer an drei Stellen das Stoffdach auf und entwendete anschließend einen Verstärker aus dem Fahrzeug. Die Schadenshöhe kann noch nicht benannt werden. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Ellwangen: Wildunfall

Auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Eigenzell und Stocken wurde gegen 22.40 Uhr am Sonntagabend ein die Fahrbahn querendes Reh von einem 18-jährigen Mercedes-Lenker erfasst und getötet. 2500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Bopfingen: Sachbeschädigung

An einem Gebäude an der Hauptstraße schlug ein Unbekannter zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen die Schaufensterscheibe mit einem Stein ein und beschädigte sie dadurch. An der ca. 2 x 3 Meter großen Scheibe entstand Sachschaden von ca. 2500 Euro. Hinweise auf die Verursacher werden von der Polizei in Ellwangen, Tel. 07961/9300, erbeten.

Rainau: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Beim Befahren eines Waldweges unweit des Bahnübergangs Goldshöfe stürzte eine 68-jährige am Sonntagnachmittag, gegen 17.35 Uhr von ihrem Pedelec und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Ellwangen: Buswartehäuschen beschädigt

An den gegenüberliegenden Haltestellen Daimlerstraße/Rot-Kreuz-Siedlung haben Unbekannte zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen jeweils die seitliche Sicherheitsverglasung der Buswartehäuschen beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!