Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbruch in Aalener ...

12.07.2017 - 10:36:37

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbruch in Aalener .... Ostalbkreis: Einbruch in Aalener Fotogeschäft; Kind aus Fenster gefallen; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Aalen: Einbruch in Fotogeschäft

Am frühen Mittwochmorgen wurde gegen 2.10 Uhr mit einem Stein die Fensterscheibe eines Geschäftes in der Mittelbachstraße eingeworfen. Aus dem Verkaufsraum wurden ein rotes Stativ mit Teleobjektiv der Firma Olympus, eine Kamera der Marke Canon und mehrere andere Gegenstände entwendet. Der Wert des Diebesgutes kann derzeit noch nicht genau beziffert werden, liegt aber sicherlich im vierstelligen Bereich. Die alarmierte Polizei hat das Gebäude durchsucht und eine Fahndung eingeleitet. Unter Telefon 07361/5240 werden Zeugenhinweise, wie beispielsweise Personenbeobachtungen nach zwei Uhr, rund um den Tatort, entgegen genommen.

Aalen: Kleinkind aus Fenster gefallen

Ein zweijähriger Junge wurde am Dienstagabend verletzt, als er gegen 22.15 Uhr aus einem Fenster im ersten Obergeschoss fiel. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben bislang, dass der Bub wohl durch ein nur angelehntes Fenster fiel. Wie das Kind dorthin kam, ist noch nicht bekannt. Durch eine Rettungswagenbesatzung und einen Notarzt wurde der Junge einer ärztlichen Behandlung zugeführt.

Aalen: Unfallflucht

Ebnat: Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstagnachmittag einen Pkw, der zwischen 15 Uhr und 20.30 Uhr am Straßenrand der Habsburger Straße abgestellt war. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 2000 Euro. Die Polizei in Aalen nimmt dazu unter Telefon 07361/5240 entsprechende Hinweise entgegen.

Aalen: Aufgefahren

Einen Auffahrunfall verursachte ein 30-jähriger BMW-Fahrer am Dienstagnachmittag, als er gegen 16.15 Uhr auf der Stuttgarter Straße auf den Pkw Seat eines 22-jährigen Fahrers auf. Rund 4000 Euro Schaden entstand dabei an den Unfallfahrzeugen.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Im Einmündungsbereich Adlerstraße/Falkenstraße missachtete am Dienstagnachmittag eine 79-jährige Mercedes-Fahrerin gegen 15.25 Uhr die Vorfahrt einer von rechts kommenden 23-jährigen VW-Fahrerin. Beim daraufhin folgenden Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Essingen: Omnibus beschädigt Pkw

Beim Befahren des Heerweges in Fahrtrichtung Aalener Straße am Dienstagnachmittag streifte ein 58-jähriger Omnibus-Fahrer beim Vorbeifahren gegen 14.45 Uhr einen am Straßenrand geparkten Pkw VW, wodurch ein Schaden von ca. 2000 Euro entstand.

Westhausen: Autobahnunfall

Auf der BAB 7 fuhr am Dienstagvormittag ein 57-jähriger Sattelzug-Fahrer in Fahrtrichtung Ulm. vor der Anschlussstelle Aalen-Westhausen kam er gegen 9.45 Uhr auf den Standstreifen, wo er gegen einen Vorwarn-Anhänger und schleuderte ihn gegen die Leitplanke. Am Sattelzug entstand dabei ein Schaden, der auf etwa 25000 geschätzt wurde. Der Schaden am Anhänger und den Leitplanken wurde auf weitere etwa 3500 Euro geschätzt. Zur Säuberung des Standstreifens war die Autobahnmeisterei Heidenheim im Einsatz.

Westhausen: Auffahrunfall

3000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagnachmittag auf der B 290 ereignete. Gegen 15.35 Uhr fuhr ein 56-jähriger VW-Fahrer im Einmündungsbereich zur B 29 auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw auf.

Bopfingen: Unfall beim Rangieren

Auf einem Firmengelände in der Carl-Zeiss-Straße wendete am Dienstagnachmittag ein 25-jähriger Lkw-Fahrer seinen Sattelzug und fuhr gegen 13 Uhr beim Rangieren rückwärts gegen einen Zaunpfosten. Dadurch knickte der Maschendrahtzaun um und zerkratzte zwei am Zaun geparkte Fahrzeuge. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 4000 Euro geschätzt .

Heubach: Unfall beim Ausparken

Am Montagnachmittag beschädigte ein 41-jähriger Pkw-Fahrer beim Ausparken gegen 16 Uhr einen am Fahrbahnrand der Stuifenstraße geparkten Pkw einer 29-jährigen Fahrerin. Er richtete dabei einen Sachschaden von ca. 1800 Euro an.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Am Dienstagvormittag wollte ein 80.jähriger Daimler-Fahrer gegen 9 Uhr vom Wertstoffhof über die Zufahrt zum Baubetriebsamt ausfahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer VW-Fahrerin, die von der Oberbettringer Straße auf das Gelände des Baubetriebsamtes einfahren wollte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 4000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!