Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbruch, Diebstahl, ...

16.08.2017 - 10:51:40

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbruch, Diebstahl, .... Ostalbkreis: Einbruch, Diebstahl, Sachbeschädigungen, Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Aalen: Einbruch ins Pfarramt

Über eine Nebeneingangstür gelangte ein Einbrecher ins Pfarramt an der Marienstraße. Im Inneren wurden mehrere Schränke durchwühlt, entwendet wurde aber wohl nichts, der Sachschaden blieb gering. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Einbruch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erfolgte. Die Polizei in Aalen nimmt unter Telefon 07361/5240 Hinweise und Beobachtungen entgegen, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten.

Westhausen: Wildunfall

Mit einem Wildschwein stieß am Dienstagabend ein 51-jähriger VW-Fahrer zusammen, als er gegen 20.30 Uhr auf der B 290 in Richtung B 29 fuhr. Zwischen Bucher Stausee und Abzweigung L 1029 entstand dabei am Fahrzeug ein Schaden von ca. 3000 Euro, das Wildtier wurde getötet.

Aalen: Unfall vorm Parkhaus

Beim Ausfahren am Dienstagnachmittag aus dem Parkhaus an der Caroline-Fürgang-Straße übersah ein 87-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 16.10 Uhr einen von rechts kommenden 67-jährigen Mercedes-Fahrer. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zusammen ca. 6000 Euro.

Aalen: Sattelzug beschädigt Verkehrszeichen

Am Dienstagnachmittag beschädigte ein 40-jähriger Sattelzuglenker gegen 14.30 Uhr ein Verkehrsschild auf dem Marktplatz. Der städtische Bauhof kam und richtete den Platz wieder, da mit dem Schild auch Gehwegsteine herausgehoben wurden. Auf rund 1000 Euro wurde der Schaden geschätzt.

Aalen: Auf Abbieger aufgefahren

Einen Auffahrunfall verursachte ein 26-jähriger Sprinter-Fahrer am Dienstvormittag, als er gegen 10.25 Uhr auf der Burgstallstraße auf den Pkw VW eines 35-jährigen Fahrers auffuhr, der abbremste, um nach rechts abzubiegen. Dabei entstand Sachschaden von ca. 3500 Euro

Aalen: Auf Abbieger aufgefahren

Ebnat: Eine 48-jährige VW-Fahrerin fuhr am Dienstagnachmittag auf den Pkw einen Skoda auf, dessen 41-jährige Fahrerin gegen 14 Uhr nach links in eine Tankstelle abbiegen wollte und davor anhalten musste. An den Unfallfahrzeugen entstand dabei ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.

Aalen: Ausfahren mit Schaden

Am Dienstagnachmittag fuhr eine 34-jährige Audi-Fahrerin gegen 13.30 Uhr von einem Parkplatz auf die Ludwigstraße ein. Dabei stieß sie mit dem Pkw Kia einer 40-jährigen Fahrerin zusammen, wobei ein Schaden von ca. 3000 Euro entstand.

Tannhausen: Unfall mit drei beschädigten Fahrzeugen

Auf der Ellwanger Straße verursachte eine 72-jährige Mercedes-Fahrerin am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem an drei Fahrzeugen ein Schaden von zusammen etwa 22000 Euro entstand. Die Frau war in Fahrtrichtung Riepach unterwegs, als sie gegen 17.10 Uhr auf die Gegenfahrbahn geriet, wo sie zunächst seitlich mit einem Opel Vivaro zusammenstieß und anschließend noch gegen einen Skoda prallte. Dessen 35-jähriger Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde im Krankenhaus behandelt.

Ellenberg: ein kaputter Reifen und vier beschädigte Fahrzeuge

Gleich vier Fahrzeugführer mussten am Dienstagnachmittag auf der BAB7 einen Schaden von jeweils rund 500 Euro hinnehmen. Zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau platze gegen 14.30 Uhr an einem Sattelzug ein Reifen. Drei hinter dem Lkw fahrende Fahrzeuge, ein Pkw und zwei Wohnmobile, konnten den auf der Fahrbahn liegenden Reifenteilen nicht ausweichen, überfuhren sie und zogen sich Beschädigungen zu.

Ellwangen: in die Leitplanken gefahren

Rund 5000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der BAB7. Dort war eine 43 Jahre alte Pkw-Fahrerin in Richtung Norden unterwegs, als sie gegen 16 Uhr nach rechts von der Straße abkam und zwischen den Anschlussstellen Aalen/Westhausen und Ellwangen in die Leitplanken prallte.

Heubach: Sachbeschädigung an Pkw

Einen Schaden von ca. 1000 Euro ließ ein Unbekannter zurück, als er zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen die Heckscheibe eines Pkw MINI beschädigte, der in der Adlerstraße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Einparken

Beim Einparken touchierte ein 27-jähriger BMW-fahrer am Dienstagabend einen Pkw VW, der gegen 18.35 Uhr auf einem Parkplatz in der Taubentalstraße abgestellt war. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Pkw zerkratzt

Ein schwarzer Pkw Audi wurde an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt, als er zwischen Donnerstag, 10.08. und Samstag, 12.08. vor einem Hotel im Türlensteg abgestellt war. Die Straftat, durch die ein Schaden von rund 1000 Euro angerichtet wurde, wurde erst nachträglich bei der Polizei angezeigt, die nun unter Telefon 07171/3580 Hinweise erbitte.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl aus Pkw

Am Dienstagvormittag wurde an einem Pkw VW, der in der Werrenwiesenstraße abgestellt war, gegen 7.40 Uhr die Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Pkw wurde eine auf dem Beifahrersitz abgelegte Fahrzeugmappe entwendet, in der sich verschiedene Dokumente befanden. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!