Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

13.11.2017 - 12:31:26

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Sachbeschädigung an PKW - Verkehrsunfälle

Landkreis Schwäbisch Hall - Crailsheim: Unfall im Kreisverkehr

Am Sonntag um 19:50 Uhr befuhr ein 40-Jähriger mit seinem PKW Audi A6 den Kreisverkehr Am Wisenbach. Ein aus der Goldbacher Straße kommender 39-jähriger Lenker eines Seat Arosa wartete beim Einfahren in den Kreisverkehr nicht lange genug und fuhr auf das Heck, des sich bereits im Kreisverkehr befindlichen Audi auf. An den Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Wallhausen: PKW gestreift

Eine 24-jährige Lenkerin eines VW Lupo befuhr am Samstag um 18:34 Uhr die Straße Zum Hambach in Richtung Crailsheimer Straße. An einer Engstelle im Kurvenbereich streifte sie einen PKW Skoda Fabia eines 18-Jährigen, der bereits angehalten hatte. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Schrozberg: Wildunfall

Eine Toyota Fahrerin kollidierte am Sonntag um 06:30 Uhr auf der L1005 zwischen Leuzendorf und Spielbach mit einem Reh, welches die Straße querte. Am PKW entstand hierbei ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Crailsheim: Parkenden PKW beschädigt

Am Samstag um 12:45 Uhr beschädigte ein 64-jähriger Lenker eines Mercedes beim Rangieren in der Adam-Weiß-Straße einen dort geparkten PKW VW. An den beiden Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Crailsheim: Sachbeschädigung an geparktem PKW

An einem PKW Seat, welcher am Samstag zwischen 14:15 Uhr und 15:15 Uhr in einem Parkhaus in der Wilhelmstraße geparkt war, wurde mittels eines unbekannten Gegenstands die komplette rechte Fahrzeugseite zerkratzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 in Verbindung zu setzen.

Ilshofen: Unfall mit zwei leicht Verletzten und 9500 Euro Schaden

Am Sonntag um 16:25 Uhr kam es zu einem Unfall auf der L2218 bei der Arena Ilshofen mit einem Schaden in Höhe von 9500 Euro und zwei leicht verletzten Personen. Ein 23-jähriger Lenker eines VW Caddy fuhr auf der L2218 in Richtung Crailsheim. An der Einfahrt zur Arena erkannte er zu spät, dass vor ihm ein Fahrzeug nach links in die Arena einbiegen wollte und sich auf der Geradeauspur in Richtung Crailsheim ebenfalls ein PKW befand. Der 23-jährige versuchte mit seinem PKW zwischen den beiden Fahrzeugen hindurch zu kommen. Aufgrund regennasser Fahrbahn kam der Caddy ins Rutschen und streifte den auf der rechten Spur fahrenden Toyota Yaris eines 53-jährigen Lenkers. Der Toyota wurde infolge des Anpralls nach rechts in die Leitplanke gedrückt. Der Toyota Fahrer sowie die Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt.

Mainhardt: Von Fahrbahn abgekommen

Zwischen Neuwirtshaus und Untersteinbach kam am Sonntag um 14:30 Uhr eine 81-jährige Fahrerin einer Mercedes A-Klasse alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr sie einen Leitpfosten und kam im Grünbereich zum Stehen. Das Fahrzeug, an welchem ein Schaden in Höhe von 3000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden.

Schwäbisch Hall: An Ampel aufgefahren

An einer roten Ampel in der Dr.-Max-Bühler-Straße musste am Samstag um 18:55 Uhr ein 28-jähriger Ford-Fahrer anhalten. Ein nachfolgender 20-jähriger Lenker eines Skoda Octavia erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Ford auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Ein totes Wildschwein und ein defekter PKW

Am Sonntag um 02:45 Uhr kam es zu einem Wildunfall auf der K2669 zwischen Bibersfeld und Wielandsweiler. Kurz vor Hilbenhof querte eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn. Zwei der Tiere wurde von einem PKW VW Lupo einer 25-jährigen Fahrerin erfasst. Eines der Tiere verstarb, das andere lief weiter. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Fichtenau: Unfall beim Einfahren auf die Autobahn

Beim Einfahren auf die Autobahn an der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau verursachte am Montag um 04:45 Uhr ein 25-jähriger Lenker eines BMW einen Verkehrsunfall. Der BMW-Fahrer war der Meinung, dass sich ein heranfahrender Audi A3 einer 20-jährigen Lenkerin auf der linken Fahrspur befand und fuhr auf die BAB 7 ein. Zu spät bemerkte er seinen Irrtum und streifte den Audi. An den Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von jeweils 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!