Kriminalität, Polizei

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

14.09.2017 - 16:31:31

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Rettungssanitäter mit Messer bedroht

Schwäbisch Hall - Am Montagabend hat ein 56 Jahre alter Mann in der Notaufnahme des Krankenhauses randaliert und anschließend im Außenbereich zwei Rettungssanitäter mit einem Klappmesser bedroht. Der Mann wurde von der Polizei vorläufig festgenommen und am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schwäbisch Hall einem Haftrichter vorgeführt, welcher die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus anordnete.

Der Mann war um 19:20 Uhr auf der Neumäuer Straße vor einer Tankstelle betrunken auf der Straße gelegen, woraufhin die Polizei alarmiert wurde. Nachdem der Mann über Schmerzen klagte, wurde er zur Untersuchung mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert. Dort wollte er sich offensichtlich nicht helfen lassen und randalierte in der Notaufnahme. Im Anschluss verließ er das Krankenhaus und bedrohte zwei Rettungssanitäter mit einem Klappmesser. Die daraufhin alarmierten Streifenbesatzungen konnten den Mann vorläufig festnehmen und verbrachten ihn in die Gewahrsamseinrichtung der Polizei.

Der 56-Jährige ist Alkoholiker und seit Juni über 30 Mal in der Innenstadt durch Straftaten und Ordnungsstörungen aufgefallen. Unter anderem war es jüngst zu Körperverletzungen, Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte, Diebstähle, Beleidigungen und Sachbeschädigungen gekommen. Aus diesem Anlass hatte die Stadt Schwäbisch Hall auch gegen den Mann Anfang September ein Aufenthaltsverbot für die Innenstadt verfügt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!