Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

11.08.2017 - 12:51:23

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Streitigkeiten vor Bäckerei - Diebstahl von Klimagerät - Mehrere schwere Verkehrsunfälle - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Rot am See: Unfall auf Kundenparkplatz

Am Donnerstag um 18:30 Uhr parkte eine 50-jährige Lenkerin eines PKW Seat auf einem Kundenparkplatz in der Crailsheimer Straße rückwärts aus und beschädigte hierbei den hinter ihr stehenden PKW Skoda Fabia eines 48-Jährigen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

An der Kreuzung der Brunnenstraße zur Voithstraße missachtete am Donnerstag um 17:45 Uhr ein 71-jähriger Lenker eines VW Golf die Vorfahrt eines von rechts kommenden PKW Opel Astra eines 26-jährigen Fahrers. Bei der Kollision der Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von 3500 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall

Die Haller Straße in Richtung Innenstadt befuhr am Donnerstag um 17:45 Uhr ein 55-jähriger Lenker eines PKW Mini. An der dortigen Ampel musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender Lenker eines PKW BMW zu spät und fuhr auf den Mini auf. Am BMW des 23-jährigen Fahrers entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 500 Euro, am Mini in Höhe von 1000 Euro.

Crailsheim: 5000 Euro Schaden beim Ausparken

Ein Schaden in Höhe von 5000 Euro entstand am Donnerstag um 14:30 Uhr am Karlsplatz. Eine 31-jährige Lenkerin eines BMW touchierte beim Ausparken den hinter ihr stehenden LKW eines 28-jährigen Fahrers. Am BMW beträgt der Schaden 2000 Euro, am Klein-LKW Fiat Ducato 3000 Euro.

Crailsheim: Streitigkeiten in Bäckereifiliale

Am Donnerstag um 12:15 Uhr betrat ein 52-jähriger Mann eine Bäckereifiliale in der Gaildorfer Straße und stritt sich dort mit seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau. Er nahm das Handy der Ehefrau an sich und warf es vor der Bäckerei auf den Boden. Als die Frau sich danach bückte, schlug ihr der Mann mit der Faust in den Rücken. Mehrere Passanten kamen der 56-jährigen Frau zur Hilfe und verhinderten so weitere Gewalttätigkeiten. Der Mann entfernte sich anschließend von der Bäckerei. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Wallhausen: LKW streifen sich

Am Donnerstag um 11:10 Uhr befuhr ein 63-jähriger Lenker eines MAN-LKW die Hirtengasse in Fahrtrichtung Hengstfeld. Auf Höhe des Freibades kommt dem LKW ein 58-jähriger Fahrer eines Sattelzuges entgegen. Beide Fahrzeuge streiften sich im Bereich der Außenspiegel, so dass ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand. Vermutlich war der 63-Jährige etwas zu schnell unterwegs.

Obersontheim: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Donnerstag um kurz vor 21:30 Uhr kam ein PKW BMW auf der Strecke zwischen Winzenweiler und Sulzbach, in einer Linkskurve im Kohlwald, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und fuhr mehrere Meter im Grünstreifen, bevor das Fahrzeug dann eine Böschung hinunter fuhr und dort zum Stehen kam. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

Untermünkheim: PKW schleudert in Gegenverkehr

Am Donnerstag um 20:23 Uhr befuhr eine 23-jährige Lenkerin eines PKW Peugeot die B19 von Untermünkheim in Richtung Künzelsau. In einer dortigen Linkskurve kam die Peugeot-Lenkerin zunächst nach rechts in den unbefestigten Seitenstreifen und lenkte hiernach nach links. Aufgrund dessen kam das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW BMW eines 29-jährigen Fahrers. Die 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer und der 29-jährige BMW-Fahrer leicht verletzt. Beide mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 23.000 Euro. Am Unfallort waren neben der Polizei noch zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie die Feuerwehr Untermünkheim mit zwei Fahrzeugen und 6 Personen im Einsatz.

Schwäbisch Hall: PKW beschädigt und Zettel hinterlassen

Am Mittwoch zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr, wurde ein PKW Lancia auf einem Parkplatz am Kino Im Lindach durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher hinterließ an dem beschädigten Fahrzeug einen handschriftlichen Zettel mit Name und Telefonnummer. Allerdings konnte unter der angegeben Rufnummer niemand erreicht werden. Der Unfallverursacher wird deshalb gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

Rosengarten: Auffahrunfall

Ein Schaden von insgesamt 4000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall am Donnerstag um 16:15 Uhr in der Neue Straße. Ein 32-jähriger Lenker eines PKW Kia der auf der Neue Straße in Richtung Gaildorf unterwegs war, musste verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 19-jähriger BMW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Kia auf. Verletzt wurde niemand.

Schwäbisch Hall: Diebstahl von Klimagerät

Am Donnerstag, kurz nach 12:00 Uhr, konnte beobachtet werden, wie ein weißer Lieferwagen mit BB-Kennzeichen (Böblingen), vor einem Haus in der Großcombuger Straße anhielt. Ein etwa 30-jähriger, dunkelhäutiger Mann mit kurzen, schwarzen und krausen Haaren, etwa 175-180 cm groß, stieg aus und begab sich zu einem Vordach zwischen Haus und Radweg. Der Zeuge ging zunächst davon aus, dass es sich um einen Paketfahrer handelt, der etwas anliefert. Nachdem der Lieferwagen, vermutlich ein weißer, geschlossener Fiat Ducato mit einem Schriftzug, welcher mit den Buchstaben SYN... begann, in Richtung Hessental weggefahren ist, begab sich der Zeuge zum genannten Vordach. Hier konnte er feststellen, dass ein zuvor dort abgestelltes weißes Klimagerät der Marke Einhell, Typ SKA 2500, welches aus zwei Teilen bestand, verschwunden war. Es muss davon ausgegangen werden, dass der vermeintliche Paketfahrer das Klimagerät entwendet hat. Zeugenhinweise zu dem Vorfall nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Bühlertann: PKW überschlägt sich

Am Donnerstag um 12:15 Uhr befuhr ein 18-jähriger Lenker eines PKW Toyota die L1072 zwischen Kottspiel und Bühlerzell. Aufgrund von Unachtsamkeit kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW überschlug sich und kam in einem Acker zum Liegen. Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!