Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

27.06.2017 - 12:21:37

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Fahrradfahrerin gestürzt und schwer verletzt - Einbruch in Bäckerei - Autos auf Hauswand aufgeschoben - Sachbeschädigung an historischer Bahn - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

In der Bühlertalstraße fuhren am Montagnachmittag zwei Pkw aufeinander, wobei an den Fahrzeugen ein Schaden von zusammen etwa 4500 Euro entstand. Der 30-jährige Fahrer eines VW Golfs fuhr gegen 16.30 Uhr auf einen vor der dortigen Ampel wartenden Pkw Toyota auf.

Schwäbisch Hall: Rückwärts aufgefahren

Weil er am Montagnachmittag vor dem Ausfahren aus den Tankstelle an der Stuttgarter Straße anhalten musste und dabei zu weit in der Straße stand, fuhr der 49-jährige Fahrer eines Lkw noch einmal zurück. Dabei übersah er gegen 17.40 Uhr den hinter ihm stehenden Pkw Suzuki, an dem er einen Schaden von etwa 1500 Euro anrichtete.

Frankenhardt: Fahrradfahrerin gestürzt

Am Montag gegen 19:15 Uhr stürzte eine 32-jährige Radfahrerin alleinbeteiligt in der Maulacher Straße. Sie kam zunächst mit ihrem Fahrrad nach rechts von der Fahrbahn ab und dann zu Fall. Hierbei zog sie sich schwere Gesichtsverletzungen zu, weshalb sie in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

Wallhausen: Autos auf Hauswand aufgeschoben

Vermutlich aufgrund eines sogenannten Sekundenschlafes kam am Dienstag um 18:30 Uhr ein 31-jähriger Audi-Fahrer in der Reuberbacher Straße in Fahrtrichtung Schönbronn plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit zwei ordnungsgemäß geparkten Fahrzeugen am rechten Fahrbahnrand zusammen. In Folge dessen wurden die beiden geparkten Fahrzeuge auf die Hauswand des dortigen Gebäudes geschoben. Durch den heftigen Zusammenstoß lösten alle Airbags im Audi aus. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 40000 Euro. An den anderen beiden Fahrzeugen und an der Hauswand entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Crailsheim: Einbruch in Bäckerei

Auf bislang unbekannte Weise gelangte zwischen Montag 18:30 Uhr und Dienstag, 05:00 Uhr eine unbekannte Täterschaft in den Verkaufsraum einer Bäckerei in der Michael-Rauck-Straße. Aus den Räumlichkeiten wurden diverse Getränkedosen entwendet und eine leere Registrierkasse aufgebrochen. Über eine Nebeneingangstür wurde die Bäckerei wieder verlassen. An der Kasse entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro. Der Wert des Diebesgutes wird auf 20 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Versuchter Einbruch in Apotheke

Am Dienstag um 03:46 Uhr wurde der Polizei ein Einbruchsalarm in eine Apotheke am Berliner Platz gemeldet. Vor Ort konnte durch die eintreffenden Beamten ein etwa 40 Zentimeter großes Loch in einer Fensterscheibe festgestellt werden, welches vermutlich mit einem Stein eingeworfen wurde. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Kreßberg: Wildunfall

Auf der K2654zwischen Goldbach und Kreßberg kollidierte am Montag um 23:50 Uhr ein PKW Kia Sportage mit einem Reh, welches die Fahrbahn kreuzte. Am PKW des 41-jährigen Fahrers entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Crailsheim: Fahrrad fährt gegen PKW

Am Montag um 19:35 Uhr befuhr ein 18-jähriger Radfahrer die Bruckstraße. An der Abzweigung zu einem dortigen landwirtschaftlichen Anwesen übersah er einen PKW VW Golf. Beim Versuch dem PKW auszuweichen, brach das Fahrrad aus und prallte gegen den PKW. Am PKW entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 800 Euro. Verletzt wurde niemand.

Crailsheim: Beim Rückwärtsfahren PKW beschädigt

Bedingt durch einen Rettungswagen im Einsatz mussten am Montag um 19:50 Uhr zwei PKW die Fahrbahn frei machen. Hierzu fuhren die beiden PKW-Lenker ihre Fahrzeuge von der mittleren Abbiegespur von der Goethestraße in die Worthingtonstraße nach links. Nachdem der Rettungswagen passierte, setzte die 50-jährige Fahrerin eines Fiat Punto zum Rückwärtsfahren an. Hierbei übersah sie, dass der hinter ihr stehende PKW Audi A6 noch zu dicht stand und fuhr diesem vorne auf. An den Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Satteldorf: Unfall auf Kundenparkplatz

Ein 34-jähriger Lenker eines Ford Transit beschädigte am Montag um 17:00 Uhr auf einem Kundenparkplatz in der Industriestraße einen dort geparkten PKW VW Golf. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2100 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall

Ein 67-jähriger Fahrer eines PKW Renault wollte am Montag um kurz nach 16:00 Uhr aus der Tiefenbacherstraße in die Nord-West-Umgehung einbiegen. Als er an der Einmündung zum Abbiegen anfuhr, musste er verkehrsbedingt noch einmal abbremsen. Dies erkannte der nachfolgende PKW-Lenker zu spät und fuhr mit seinem VW Tiguan auf den stehenden Renault auf. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

Crailsheim: Sachbeschädigung an historischer Bahn

Erneut wurden Fensterscheiben an alten Zügen der historischen Bahn in der Horaffenstraße festgestellt. Die Scheiben wurden mittels Steinen eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf 400 Euro. Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Autoreifen verloren

Während der Fahrt löste sich am Montag um 15:30 Uhr das rechte vordere Rad eines PKW Opel Astra in der Straße Zur Flügelau. Der Reifen beschädigte anschließend noch eine Scheibe einer dortigen Firma. Es entstand ein Schaden in Höhe von 600 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de