Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

24.04.2017 - 12:51:44

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Polizeibeamtin gebissen, schwerer Motorradunfall und anderes

Schwäbisch Hall - Bühlertann: Beim Wenden Motorradfahrer übersehen

Schwere Verletzungen hat am Sonntagnachmittag ein 51 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall in Bühlertann erlitten. Ein 84 Jahre alter Ford-Lenker hatte gegen 12:20 Uhr die Landesstraße 1060 zunächst in Richtung Ellwangen befahren und wollte an der Einmündung der Kreisstraße 2624 in Richtung Halden wenden. Hierbei übersah er den nachfolgenden Motorradfahrer, der mit seiner Suzuki ordnungsgemäß auf der Landesstraße in Richtung Ellwangen unterwegs war. Der 51-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 84-Jährige wurde vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus verbracht und dort untersucht. Der Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro beziffert.

Crailsheim: 20-Jährige rastete nach Familienstreit aus und griff Passantin und Polizeibeamtin an

Eine 20 Jahre alte Frau ist am Sonntagabend in Crailsheim völlig ausgerastet. Zuerst hatte sie sich mit ihren Brüdern geprügelt, anschließend eine unbeteiligte Passantin auf der Straße in den Bauch geschlagen und danach eine 26 Jahre alte Polizeibeamtin getreten und gebissen.

Die 20-Jährige war gegen 19:30 Uhr in der Familienwohnung mit ihren 17 und 15 Jahre alten Brüdern in Streit geraten, was zu einer Schlägerei ausartete. In der Folge wurde die Rauferei auf der Straße fortgesetzt. Hierbei schlug die 20-Jährige in der Grabenstraße einer unbeteiligten 16-jährigen Passantin in den Bauch, wodurch diese leicht verletzt wurde. Vor der Herrenmühlapotheke kam es zu einer weiteren Schlägerei unter den Geschwistern. Schließlich wurden die Familienmitglieder in der Lange Straße von zwei Streifenwagenbesatzungen angetroffen. Nachdem sich die 20-Jährige nicht beruhigen lies, was mutmaßlich dem Drogen- und Alkoholkonsum zuzuschreiben war, sollte sie durch die Beamten in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen wehrte sie sich massiv und trat hierbei einer 26 Jahre alten Polizeibeamtin ins Gesicht und biss sie in den Oberschenkel. Die Frau konnte erst unter erheblichem Kraftaufwand überwältigt und in Beseitigungsgewahrsam genommen werden. Ein Richter ordnete den Gewahrsam bis zum Folgetag an. Weiter wurde bei ihr eine Blutentnahme veranlasst. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren, unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte zu. Die verletzte Polizeibeamtin musste sich ärztlich behandeln lassen.

Crailsheim: Handtasche aus Auto gestohlen

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonntag die Scheibe eines Pkw, Skoda eingeworfen, welcher in der Wolfgangstraße geparkt war. Aus dem Auto entwendete der Täter eine Handtasche, in der sich unter anderem Ausweisdokumente und eine EC-Karte befanden. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 beziffert.

Schwäbisch Hall: Umkleidekabine schlugen Fenster ein

Unbekannte haben zwischen Freitagabend und Sonntagvormittag die Fensterscheibe einer Umkleidekabine einer Turnhalle in der Wirtsgasse eingeschlagen. Vor wurden auch leere Chipstüten, Trinkbecher und weiterer Unrat festgestellt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Hinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-555.

Gerabronn: Wildunfall

Ein Reh ist am Sonntagmorgen auf die Fahrbahn der Landesstraße 1037 gesprungen und hat einen Schaden von circa 2.000 Euro angerichtet. Eine 52 Jahre alte Audi-Lenkerin war von Gerabronn in Richtung Oberweiler unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß mit dem Tier kam.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!