Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Zwei ...

25.09.2017 - 18:21:32

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Zwei .... Landkreis Schwäbisch Hall: Zwei versuchte Einbrüche in Firmengebäude - Radfahrer schwer verletzt - Kompletträder entwendet - Schüler springt von Brüstung - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Rot am See: Versuchter Einbruch in ehemaliges Firmengebäude

Am Freitag gegen 18:00 Uhr drangen sechs bislang unbekannte Jugendliche in ein umzäuntes Firmengelände in der Steinäckerstraße ein. Anschließend bestiegen die Jugendlichen das Dach einer ehemaligen Werkhalle. Mittels eines aufgefundenen Feuerlöschers zerstörten sie damit eine Lichtkuppel, wodurch ein Schaden in Höhe von 1000 Euro entstand. Entwendet wurde nichts. Zeugenhinwiese in dieser Sache nimmt der Polizeiposten Rot am See unter der Rufnummer 07955 / 925330 entgegen.

Crailsheim: Radfahrer schwer verletzt

Ein 44-jähriger Lenker eines LKW Fiat Ducato wollte am Montag um 08:20 Uhr vom Baubetriebshof nach rechts in die Ludwig-Erhard-Straße einfahren. Hierbei erkannte er zu spät einen 43-jährigen Radfahrer, der den Radweg von Roßfeld in Richtung Innenstadt befuhr. Der Radfahrer konnte dem LKW noch ausweichen, stürzte jedoch und verletzte sich hierbei schwer. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von 50 Euro.

Crailsheim: Versuchter Einbruch in Firmengebäude

Ein bislang unbekannter Täter versuchte in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Montagfrüh in ein Firmengebäude in der Straße Am Löwengang einzubrechen. Sowohl der Versuch ein Fenster, als auch eine Notausgangstür aufzuhebeln, scheiterte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Gerabronn: Wildunfall

Ein Reh wurde am Montag um 06:40 Uhr auf der K2542 kurz vor Großforst von einem PKW Renault Twingo erfasst und getötet. Am PKW des 56-jährigen Fahrers entstand ein Schaden in Höhe von 1200 Euro.

Gaildorf: Reifen von Ausstellungsfahrzeug abmontiert und entwendet

Von einem Ausstellungsfahrzeug Mercedes-Benz E-Klasse, welcher auf dem Firmengelände in der Karlstraße abgestellt war, wurden zwischen Samstagnachmittag und Montagmittag alle vier Räder entwendet. Das Fahrzeug wurde hierzu auf Kanthölzer aufgebockt und die Kompletträder abgeschraubt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl oder dem Verbleib der Räder nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.

Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Anhänger

Zwischen Freitagmorgen und Montagmittag wurden von einem PKW-Anhänger, welcher in der Ringstraße abgestellt war, diverse Baumaterialien sowie Kanister mit Dieselkraftstoff entwendet. Diverse weitere Teile und der Anhänger selber wurden versucht in Brand zu setzen. Zeugenhinweise zu dem Vorfall nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Fichtenberg: Parkendes Fahrzeug gestreift und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte am Montag gegen 10:30 Uhr beim Vorbeifahren einen geparkten PKW Opel Omega, welcher in der Gehrendshalde abgestellt war. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.

Gaildorf: Schüler springt von Brüstung und verletzt sich

Ein 12-jähriger Schüler sprang am Montag gegen 14:00 Uhr in einer Schule in der Schloßstraße von einer etwa vier Meter hohen Brüstung auf den Schulhof. Nach dem Sprung klagte der 12-Jährige über Rückenschmerzen, woraufhin ein Rettungsdienst angefordert wurde. Mittels Hubschrauber wurde ein Notarzt zugeführt und anschließend wurde der Schüler mit dem Hubschrauber zu Untersuchungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.

Rosengarten: Yamaha-Fahrer schwer verletzt

Ein 16-jähriger Fahrer eines Yamaha Leichtkraftrades befuhr am Sonntag um 20:00 Uhr die K2669 in Richtung Reibach. Nach einem zuvor abgeschlossenen Überholvorgang kam der Mopedfahrer am Ortsbeginn Reibach infolge nicht angepasster Geschwindigkeit am Beginn einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Gartenmauer. Der jugendliche Fahrer stürzte und kam in einem Rasengrundstück zum Liegen. Durch den Unfall wurde der 16-Jährige schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Moped entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!