Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle ...

10.07.2017 - 11:16:43

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle .... Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle unter Alkoholeinfluss, Freibaddiebe ertappt, umgestürzter Baum...

Schwäbisch Hall - Stimpfach: Betrunkener Autofahrer rammte Auto und Laterne

Ein 20-jähriger Autofahrer hat am frühen Sonntagabend unmittelbar hintereinander gleich zwei Unfälle verursacht. Der junge Fahrer hatte kurz nach 19:30 Uhr aus Richtung Sportplatz kommend die Hirtenstraße befahren, als er gegen einen geparkten Pkw, Hyundai prallte, der am linken Straßenrand abgestellt war. Anstatt anzuhalten, setzte er seine Fahrt fort und fuhr in der Kirchstraße gegen eine Laterne, welche links der Fahrbahn stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille. Der junge Mann musste seinen Führerschein abgeben und sich einer Blutentnahme unterziehen lassen. Ihm droht ein Strafverfahren unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle.

Crailsheim: Diebe im Freibad auf frischer Tat ertappt

Dank aufmerksamer Zeugen konnten am Sonntag im Crailsheimer Freibad zwei Diebe unmittelbar nach der Tat überführt werden. Zwei jugendliche Mädchen hatten sich gegen 17:30 Uhr auf der Liegewiese an unbeaufsichtigten Taschen von zwei Jugendlichen zu schaffen gemacht und eine Geldbörse mit Bargeld und verschiedenen Karten, sowie eine Soundbox, entwendet. Die hinzugerufene Streifenbesatzung traf die Täter an, welcher gerade das Freibad verlassen wollten und fanden das Diebesgut bei ihnen auf. Sie wurden nach der polizeilichen Maßnahme den Eltern übergeben. Den Jugendlichen droht nun ein Strafverfahren.

Crailsheim: Unfallflucht

Am späten Samstagabend hat sich im Bauhausweg eine Unfallflucht ereignet. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker hatte zwischen 21:15 und 23:30 Uhr einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw, Daimler-Benz SLC beschädigt und einen Sachschaden von circa 2.000 Euro angerichtet. Anschließend hatte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/480-0.

Crailsheim: Alkoholisierter verursachte Auffahrunfall

Infolge Alkoholeinfluss hat am Sonntagnachmittag ein 59 Jahre alter Autofahrer einen Auffahrunfall verursacht. Der 59-Jährige hatte mit seinem Ford die Goethestraße in Richtung Ellwanger Straße befahren und war auf einen vorausfahrenden Ford eines 47-Jährigen aufgefahren, der an einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt angehalten hatte. Bei dem Auffahrunfall war ein Sachschaden von circa 2.500 Euro entstanden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand, weshalb eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein einbehalten wurde.

Gerabronn: Unbekannte schlugen Außenspiegel ab

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in der Trüglestraße den Außenspiegel eines Renaults abgeschlagen, der in einer Hofeinfahrt geparkt war. Ein Anwohner hatte gegen 02:00 Uhr verdächtige Geräusche gehört, war diesen jedoch nicht nachgegangen. Der angerichtete Sachschaden wird auf circa 300 Euro beziffert. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/480-0.

Mainhardt: Baum blockierte B14

Ein Baum ist in der Nacht zum Montag gegen 01:00 Uhr auf die die B14 zwischen Bubenorbis und Aschenhütte gestürzt und hat die Fahrbahn blockiert. Die Freiwillige Feuerwehr Mainhardt rückte mit einem Fahrzeug an und beseitigte den Baum.

Schwäbisch Hall: Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Am Sonntag befuhr um 21:25 Uhr eine 17 Jahre alte VW-Lenkerin voon der Innenstadt kommend die Salienenstraße und bog nach links auf die Johanniterstraße ab. Anschließend wollte sie vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln und übersah hierbei den Mercedes einer 62-Jährigen, wodurch es zum Streifkontakt kam. An den Fahrzeugen war hierbei ein Sachschaden von circa 2.000 Euro gekommen. Nachdem die 62-Jährige infolge einer Erkrankung Beschwerden hatte, wurde ein Rettungswagen hinzugezogen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de