Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere ...

12.06.2017 - 12:01:46

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere .... Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere Motorradunfälle - Kellerbrand - Festnahme im Freibad - Dieseldiebstahl - Hund reißt mehrere Hühner - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Crailsheim: 6000 Euro Schaden beim Einparken

Beim rückwärts einparken auf dem Volksfestplatz verursachte am Sonntag um 22:20 Uhr ein 21-jähriger BMW-Fahrer einen Schaden in Höhe von 6000 Euro. Er verschätzte sich um touchierte mit seinem Fahrzeug einen daneben stehenden BMW.

Gerabronn: Hund reißt mehrere Hühner

Am Sonntag um 22:35 Uhr hat ein freilaufender Hund in der Blaufeldener Straße insgesamt acht Hühner, einen Hahn und eine Ente gerissen. Da der Hund bereits mehrfach in ähnlicher Weise in Erscheinung getreten ist, sind weitere Ermittlungen durch die Polizeihundeführerstaffel notwendig.

Schrozberg: Daimler-Benz erfasst Reh

Bereits am Freitag um 21:00 Uhr erfasste eine 28-jährige Fahrerin eine Daimler-Benz mit ihrem PKW ein Reh, welches den Gemeindeverbindungsweg zwischen Böhmweiler und Spielbach querte. Das Reh konnte nach der Kollision flüchten. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Crailsheim: Dieseldiebstahl

In der Zeit von Samstag 15:00 Uhr bis Sonntag, 01:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz Am Löwengang aus insgesamt neun Sattelzügen Dieselkraftstoff entwendet. Hierzu wurden die Tankdeckel der einzelnen LKW aufgebrochen und der Diesel mittels eines Schlauches abgesaugt. Beim Abpumpen wurde durch die Diebe eine grö0ße Menge Kraftstoff auf die Straße geschüttet. Die Feuerwehr Crailsheim musste am Sonntag eine Fläche von etwa 3x5 Meter reinigen. In einem angrenzenden Grünstreifen konnte ein roter Schlauch aufgefunden werden, mit welchem vermutlich der Kraftstoff abgepumpt wurde. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Unfall beim Ausparken

Ein 46-jähriger Fahrer eines BMW beschädigte am Samstag um 10:45 Uhr beim rückwärtigen Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Haller Straße die hinter ihm vorbeifahrende BMW-Lenkerin. Am BMW des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Am Fahrzeug der 47-jährigen BMW-Fahrerin entstand ein Schaden von circa 2500 Euro. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Crailsheim: Wildunfall

Am Samstag gegen 22:00 Uhr befuhr eine 47-jährige Audi-Fahrerin die K2654 zwischen Crailsheim und Feuchtwangen. Am Beginn des Schönebürgwaldes querte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Audi erfasst und getötet. Das Reh wurde nach rechts in den Grünstreifen abgewiesen. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Gaildorf: Rollerfahrer und Sozius leicht verletzt

Am Sonntag um 15.40 Uhr befuhr ein 56-jähriger Roller-Fahrer die B298 zwischen Unterrot und Reippersberg. Etwa ein Kilometer nach Unterrot, im Bereich der dortigen scharfen und ansteigenden Rechtskurve, geriet der Fahrer vermutlich infolge Unachtsamkeit zu stark in Schräglage. Der Ständer des Rollers streifte etwas auf der Fahrbahn. Dadurch bedingt kam es zum Sturz. Der 56-Jährige und seine 50-jährige Beifahrerin erlitten jeweils leichte Verletzungen. Am Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Mainhardt: PKW streift Mopedfahrer

Am Sonntag um 14:30 Uhr wollte ein 58-jähriger Audi-Fahrer auf der K2670 bei Bubenorbis einen 51-jährigen Leichtkraftradfahrer überholen. Der Audi-Fahrer erkannte den Gegenverkehr zu spät und musste sich nach rechts einordnen. Hierbei touchierte den Kradfahrer, woraufhin dieser stürzte und sich leicht verletzte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Vellberg: Festnahme im Freibad

Am Sonntag gegen 16:00 Uhr erkannte ein Polizeibeamter im Freibad im Mühlweg eine 34-jährige Frau, die per Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Die herbeigerufenen Kollegen konnten die Gesuchte im Freibad festnehmen. Im Laufe des Montags wird die Frau einem Haftrichter vorgeführt.

Schwäbisch Hall: Kellerbrand

Im Emil-Schmidt-Weg kam es am Sonntag, kurz vor 15:00 Uhr, zu einem Kellerbrand. Die herbeigerufene Feuerwehr aus Schwäbisch Hall, die mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort war, konnte den Brand schnell löschen. Als Ursache konnte ein Defekt an einem angeschlossenen, jedoch nicht benutzten Herd in dem Kellerraum lokalisiert werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro. Die Hauseigentümer wurden zur Kontrolle vorsorglich ins Krankenhaus verbracht und konnten nach einem Check wieder entlassen werden.

Braunsbach: Von Fahrbahn abgekommen

Eine 47-jährige VW Corrado-Fahrerin fuhr am Sonntag um 21:30 Uhr auf der BAB 6, Fahrtrichtung Mannheim, zwischen den Anschlussstellen Wolpertshausen und Schwäbisch Hall. Am Parkplatz Kochertal wollte sie kurzfristig ausfahren. Sie unterschätzte die Länge des Verzögerungsstreifens, kam von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Leittafel und einen Leitpfosten. Es entstand eins Sachschaden in Höhe von 3150 Euro.

Schrozberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntag um 16.30 Uhr fuhr ein 45-jähriger Lenker einer Harley-Davidson die bevorrechtigte Landestraße L 1022 in Fahrtrichtung Schrozberg. Ein 51-jähriger Lenker eines VW Multivan kam von der Nebenverbindungsstraße aus Richtung Könbronn. Am Einmündungsbereich zur L 1022 wollte der VW-Fahrer nach links in Richtung Schrozberg abbiegen. Hierbei missachtete er beim Abbiegen die Vorfahrt des Krad-Lenkers. Im unmittelbaren Einmündungsbereich kam es zur der Fahrzeuge, bei welcher der Krad-Lenker schwer verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de