Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Fahrräder ...

12.06.2017 - 18:51:29

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Fahrräder .... Landkreis Schwäbisch Hall: Fahrräder aus Hotel entwendet - Geparktes Auto rollt davon - Fahrzeugbrand - Verkehrsunfälle

Landkreis Schwäbisch Hall - Crailsheim: 10 Fahrräder entwendet

Zwischen Sonntag, 23:00 Uhr und Montag, 05:00 Uhr wurden aus einem fahrradraum eines Hotels in der Worthingtonstraße insgesamt zehn Fahrräder entwendet. Unbekannte Diebe haben hierzu eine Eingangstür, die mit einem Vorhängeschloss gesichert war, aufgebrochen und aus dem Raum die Räder sowie diverses Zubehör wie Helme, Handschuhe, Luftpumpen etc., entwendet. Der Wert des Diebesgutes dürfte bei etwa 10.000 Euro liegen. An der Tür entstand ein Schaden in Höhe von 50 Euro. Zeugenhinweise über den Diebstahl oder den Verbleib der Räder und des Zubehörs nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Rot am See: Geparktes Auto rollt davon

Über Nacht machte sich ein geparktes Auto in der Straße Im langen Gässle selbstständig. Das Fahrzeug wurde am Sonntagabend von der Halterin vor der Wohnanschrift abgestellt und mittels Handbremse gesichert. Ein Gang war nicht eingelegt. In der Nacht rollte das Fahrzeug auf einen davor geparkten PKW. Es entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Am Montag um 11:50 Uhr befuhr eine 18-jährige Fiat Stilo-Fahrerin die Schillerstraße und wollte nach links in die Beuerlbacher Hauptstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen Ford Transit eines 26-jährigen Fahrers, der von der Schillerstraße in Richtung Blaufelderstraße fuhr und kollidierte mit dessen Front. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 16.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall in der Unterlimpurger Straße

Am Montag um 09:15 Uhr wollte eine 61-jährige Citroen-Fahrerin in der Unterlimpurger Straße an einem stehenden PKW Toyota Aygo vorbeifahren. Im selben Moment fuhr jedoch die 51-jährige Toyota-Fahrerin ohne zu blinken los und rammte den vorbeifahrenden Citroen. An den Fahrzeugen entstand hierbei ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Auf Grund eines Fußgängers musste am Montag um 07:55 Uhr ein 37-jähriger Audi-Fahrer an einem Fußgängerüberweg in der Sulzdorfer Straße anhalten. Eine nachfolgende Opel Astra-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Gaildorf: Fahrzeugbrand

Am Montag um kurz vor 07:15 Uhr fuhr ein 22-jähriger Lenker eines Ford die L1066 von Obersontheim in Richtung Gaildorf. Kurz nach Ortsende Winzenweiler bemerkte er das Ausfallen des elektrischen Systems. Trotz ausgefallener Bremsen und Servo-Lenkung gelang es dem 22-Jährigen sein Fahrzeug an der Zufahrt zu einem Wanderparkplatz zum Stillstand zu bringen. Unmittelbar danach kam es zum Vollbrand des Fahrzeugs. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Gaildorf, die mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de