Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Brand in ...

07.11.2017 - 12:21:50

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Brand in .... Landkreis Schwäbisch Hall: Brand in Heizraum - PKW mit Hammer beschädigt - Unfallflucht - Sachbeschädigung durch Brandlegung - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Gaildorf: Wildunfall

Auf der B19 zwischen Gaildorf und Bröckingen, an der Abzweigung nach Gutenberg, kollidierte am Dienstag um 00:15 Uhr ein Audi A4 eines 62-jährigen Fahrers mit zwei Wildschweinen. Am Fahrzeug entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Crailsheim: Polizei sucht beschädigten Skoda

Der Polizei in Crailsheim wurde von einem Verkehrsteilnehmer mitgeteilt, dass er eventuell einen blauen Skoda beim Ausparken aus einer Parklücke in der Straße Badwiesen beschädigt habe. Der Vorfall müsste sich am Sonntag zwischen 20:30 Uhr und 20:45 Uhr ereignet haben. Sollte der Fahrer des blauen Skoda einen Schaden an seinem PKW feststellen, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizei Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 gebeten.

Crailsheim: Unfall in der Karlstraße

Hintereinander befuhren am Montag um 14:50 Uhr eine 34-jährige Opel-Fahrerin und eine 32-jährige Toyota-Fahrerin die Karlstraße in Richtung Schönebürgstraße. Auf Höhe der dortigen Fußgängerampel musste die Toyota-Fahrerin verkehrsbedingt ruckartig abbremsen. Die Opel-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro.

Kirchberg: Brand im Heizraum

Am Montag um 16:30 Uhr wurde der Polizei ein Brand in einem Heizraum eines Wohnhauses in der Kirchbergstraße gemeldet. Vermutlich aufgrund eines Defektes am Pufferspeicher kam es zu einem Brandausbruch an der Heizungsanlage, welcher durch den 66-jährigen Hausbesitzer frühzeitig bemerkt wurde. Bei ersten löschversuchen wurde der Mann leicht verletzt und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Brand wurde letztendlich durch die Feuerwehr Kirchberg mit den Abteilungen Lendsiedel und Gaggstatt sowie der Feuerwehr Crailsheim, die mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften vor Ort waren, rasch abgelöscht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Vor Ort waren zudem zwei Rettungswägen mit fünf Rettungssanitätern. Die Ortsdurchfahrt musste bis 19:30 Uhr voll gesperrt werden.

Rot am See: PKW mit Hammer beschädigt

Mit einem sogenannten Fäustel wurde am Montag um kurz nach 17:00 Uhr ein PKW in der Kirchgasse beschädigt. Der zunächst unbekannte Täter zerstörte bzw. beschädigte mit dem Hammer beide Scheinwerfer, die Windschutzscheibe, die Motorhaube sowie die Stoßstange. Gegen 23:45 Uhr wurde der Polizei erneut gemeldet, dass ein Mann mit einem Hammer Scheiben an Fahrzeugen zerstört. Im weiteren Verlauf konnte ein 44-Jähriger vorläufig festgenommen werden, der den Taten dringend verdächtig ist. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Crailsheim: Sachbeschädigung an PKW

Ein PKW Seat Altea, der am Montag zwischen 09:30 Uhr und 11:30 Uhr im Mittleren Weg geparkt war, wurde mittels eines spitzen Gegenstands beschädigt. Beide linke Türen wurden zerkratzt, so dass ein Schaden in Höhe von 800 Euro entstand. Zeugenhinweise zu diesem Vorfall nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Michelfeld: Wildunfall

Auf der b14 zwischen Bubenorbis und Michelfeld kollidierte am Montag um 22:30 Uhr ein 32-Jähriger mit seinem Audi A5 mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand hierbei ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Michelfeld: 6000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Am Montag gegen 14:40 Uhr fuhr eine 54-jährige Lenkerin eines PKW Seat Ibiza auf einen vorausfahrenden PKW VW Golf einer 21-jährigen Frau auf, die verkehrsbedingt anhalten musste. Bei dem Unfall, der sich in der Haller Straße ereignet hat, entstand ein Schaden in Höhe von 6000 Euro.

Schwäbisch Hall: Sachbeschädigung durch Brandlegung

Ein Spielhaus der Grundschule in der Straße Im Vogelsang wurde in der Zeit von Samstagmorgen bis Montagmorgen beschädigt. Unbekannte Täter haben im Bereich des Spielhause mehrere Zeitungen angezündet, wodurch ein Teil der Holzbretter des Spielhauses beschädigt wurden. Zeugenhinweise zu dieser Sachbeschädigung nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Am Montag um 11:10 Uhr befuhr eine 79-jährige Lenkerin eines PKW Hyundai die Stuttgarter Straße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe der Einmündung zur Heimbacher Gasse bog ein weißer PKW aus der Heimbacher Gasse in die Stuttgarter Straße ein und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle in Fahrtrichtung Michelfeld. Am Hyundai entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro. Zeugenhinweise zu diesem Unfall nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!