Polizei, Kriminalität

Polizeikommissariat Wildeshausen: Verkehrsunfälle in Ganderkesee

29.04.2017 - 12:36:26

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Ganderkesee: Am Freitag, den 28.04.2017,17:55 Uhr, ereignete sich in Ganderkesee im Kreuzungsbereich Wildeshauser Landstraße/Adelheider Straße ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein 46-jähriger Stuhrer befuhr mit seinem PKW die Wildeshauser Landstraße von Wildeshausen kommend in Fahrtrichtung Delmenhorst. Im benannten Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW einer 40-jährigen Delmenhorsterin, die von links aus der Adelheider Straße in den Kreuzungsbereich einfuhr.

Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete die Delmenhorsterin das Rotlicht der dortigen Ampelanlage.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 46-Jährige leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Darüber hinaus wurde ein Ampelmast beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12.000 Euro.

Betrunkener verursacht Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren

Ganderkesee: Am Samstag, den 29.04.2017, gegen 07:00 Uhr ereignete sich auf der Bergedorfer Straße in Ganderkesee ein Verkehrsunfall.

Ein 21-Jähriger aus Lemwerder befuhr die Bergedorfer Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Vermutlich aufgrund fehlender Ortskenntnisse und einer verpassten Abzweigung fuhr dieser plötzlich rückwärts, ohne den hinter ihm befindlichen PKW eines 56 Jährigen aus der Gemeinde Ganderkesee zu beachten.

Die herbeigerufene Polizei stellte bei dem 21-Jährigen eine alkoholische Beeinflussung von 1,61 Promille fest. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein wurde einbehalten.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!