Polizei, Kriminalität

Polizeikommissariat Bad Harzburg:

30.11.2016 - 12:41:01

Polizeiinspektion Goslar / Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar - Trunkenheit im Verkehr/Verkehrskontrolle Vienenburg:

Am Dienstag, den 29.11.2016, gegen 17.00 Uhr, wurde die Fahrerin eines VW Polo in Vienenburg durch die Streifenwagenbesatzung angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Befragung stellten die eingesetzten Beamten Atemalkoholgeruch bei der 39jährigen Frau fest und ließen sie einen Atemalkoholtest machen. Dieser ergab einen Wert von 1,33 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort:

Am Montag, den 28.11.2016, kam es zwischen 10.45 Uhr und 12.15 Uhr, auf dem Kundenparkplatz einer Bank an der Parkstraße in Bad Harzburg zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Die Fahrerin eines schwarzen KIA cee'd Kombi hatte ihr Fahrzeug in der betreffenden Zeit zum Parken abgestellt und bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug feststellen müssen, dass es vermutlich durch einen weiteres Fahrzeug beim Rangieren beschädigt wurde. Der unbekannte Fahrer unterließ es allerdings sich um den angerichteten Schaden am Stoßfänger hinten links beim Kia zu kümmern, sondern setzte seine Fahrt fort. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort:

Am Dienstag, den 29.11.2016, meldete sich der Halter eines schwarzen Audi Q 5 bei der Polizei um einen Verkehrsunfall mit Flucht zu mitzuteilen Er hatte sein Fahrzeug zwischen 15.30 Uhr und 16.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes im Gewerbegebiet Harlingerode im Hackelkamp zum Parken abgestellt. Bei seiner Rückkehr stellte er dann die Beschädigung am Kotflügel hinten rechts mit einer Delle fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen bzw. den Unfall zu melden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu den Verursachern der Unfälle geben kann melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg.

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Anschlag - Explosion vor Bank in Athen. Verletzt wurde nach übereinstimmenden Berichten griechischer Medien niemand. Athen - Unbekannte haben am Mittwochabend einen Sprengsatz vor einer Bank im Zentrum Athens gezündet. (Politik, 20.04.2017 - 08:46) weiterlesen...

Anschlag - Explosion vor einer Bank in Athen. Verletzt wurde nach übereinstimmenden Berichten griechischer Medien niemand. Athen - Unbekannte haben am Mittwochabend einen Sprengsatz vor einer Bank im Zentrum Athens gezündet. (Politik, 20.04.2017 - 07:00) weiterlesen...

Explosion vor einer Bank in Athen. Verletzt wurde nach übereinstimmenden Berichten griechischer Medien niemand. Etwa eine halbe Stunde vor der Detonation warnte ein Unbekannter mit einem Anruf bei einem Nachrichtenportal vor dem Anschlag. Die Polizei konnte rechtzeitig die Straße vor der Filiale der privaten Eurobank räumen. Es seien einige Schäden an der Fassade des Gebäudes entstanden, berichteten Reporter. Experten gehen davon aus, dass Autonome hinter dem Anschlag stecken, wie das Staatsradio berichtete. Athen - Unbekannte haben am Abend einen Sprengsatz vor einer Bank im Zentrum Athens gezündet. (Politik, 19.04.2017 - 23:52) weiterlesen...

BGH: Dürfen Fahnder Gesuchte wie zufällig kontrollieren?. Fahnder hatten am Wagen eines mutmaßlichen Drogenkuriers einen Peilsender angebracht und dann eine Verkehrskontrolle vorgeschickt. Dann wird der Wagen durchsucht und es werden knapp acht Kilo Kokain sichergestellt. Der zu sechseinhalb Jahren Haft Verurteilte ist der Auffassung, dass sein Auto nicht ohne richterlichen Beschluss hätte durchsucht werden dürfen. Karlsruhe - Dürfen Fahnder Gesuchte wie zufällig kontrollieren, um sie zu stellen? Mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Bundesgerichtshof. (Politik, 19.04.2017 - 07:36) weiterlesen...