Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / ...

18.01.2017 - 16:16:44

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / .... Verkehrsunfallflucht in Zetel - Polizei sucht den Fahrer eines Geländewagens und Zeugen

Wilhelmshaven - zetel. Am Mittwochvormittag, 18.01.2017, kam es auf der Straße Ellens gegen 10.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der Einmündung Feldweg Ellens 4-8 kam einer 18-jähriger Pkw-Fahrerin ein silberfarbener Geländewagen entgegen. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr dieser nicht weit genug rechts, so dass die 18-Jährige mit ihrem VW ausweichen musste und durch das Ausweichmanöver in den Graben fuhr.

Der unbekannte Fahrzeugführer stieg kurz aus und erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand, entfernte sich dann von der Unfallstelle ohne seine Personalien anzugeben. Der unbekannte Fahrzeugführer wird mit einem Alter von 50 - 65 Jahre alt und einer korpulenten Statur beschrieben, soll graue Haare und zur Unfallzeit eine Schirmmütze mit Ohrenklappe getragen haben.

Die Polizei sucht den Fahrzeugführer und weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfall bzw. dem Verursacher geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel unter der Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!