Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / ...

18.01.2017 - 13:46:26

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / .... Verkehrsunfallflucht in Wilhelmshaven - Fußgänger verletzt, Verursacher flüchtet - Polizei sucht den Unfallverursacher und Zeugen

Wilhelmshaven - wilhelmshaven. Am Dienstagabend, 17.01.2017, überquerte ein Fußgänger gegen 18:40 Uhr die Preußenstraße bei für Fußgänger grünzeigenden Ampel an der Posener Straße. Dort wurde er auf der Mitte der Fahrbahn von einem Pkw erfasst. Anschließend entfernte sich der unfallverursachende Fahrzeugführer von der Unfallstelle, ohne die nötigen Feststellungen zu seiner Person und der Art seiner Beteiligung treffen zu lassen. Der 66-jährige Fußgänger wurde leicht verletzt.

Zeugen, die den Unfall oder den flüchtenden Pkw gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-216 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!