Obs, Polizei

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Wo, wenn nicht ...

08.03.2017 - 16:22:02

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Wo, wenn nicht .... "Wo, wenn nicht hier, sollte die Polizei sein!" - Einweihung der Polizeistation Sande

Wilhelmshaven - Ab sofort ist die Polizeistation Sande Am Markt 6 - 8 und damit noch zentraler für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zu erreichen.

Bislang waren die Ordnungshüter im ersten Obergeschoß des Gebäudes an der Hauptstraße 68, zusammen mit der Gemeindebibliothek und der Sozialstation untergebracht.

Das Arbeiten in den alten Räumlichkeiten der Polizeistation in der Hauptstraße sehr beengt war und den heutigen Anforderungen nicht mehr genügte, bezogen die drei Mitarbeiter der Polizeistation Sande ihre neuen Räumlichkeiten.

Am Mittwochvormittag, 08.03.2017, fand anlässlich des Umzugs der drei Mitarbeiter der Polizeistation Sande in den neuen Räumlichkeiten eine kleine Einweihungsfeier statt, zu der der Leiter der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, Jörn Kreikebaum eingeladen hatte.

Jörn Kreikebaum brachte in seiner Begrüßungsrede seine Freude zum Ausdruck und übergab den symbolischen Schlüssel an den Leiter der Polizeistation, Andre Ulferts:

"Der Markt ist immer Mittelpunkt einer Gemeinde: Wo, wenn nicht hier sollte die Polizei sein! Mit diesen schönen neuen Räumlichkeiten haben Sie und Ihre beiden Mitarbeiter ein tolles Umfeld und optimale Arbeitsbedingungen!"

Anschließend sprach der Bürgermeister Stephan Eiklenborg ein kurzes Grußwort und machte deutlich, dass er als ehemaliger Bundespolizist sehr gut wisse, was es bedeutet, nach einem Umzug in einer neuen Dienststelle arbeiten zu können: "Die guten Arbeitsbedingungen haben auch etwas mit Wertschätzung zu tun. Ich wünsche Ihnen alles Gute in den neuen vier Wänden!"

Außerdem fügte er aufgrund der Vis-a-Vis-Lage schmunzelnd hinzu: "Als Nachbarn haben wir uns jetzt gut im Blick!"

Andre Ulferts bedankte sich für die netten Worte und führte die Gäste, zu denen auch die Marktleiter der benachbarten Geschäfte gehörten, durch die Räumlichkeiten der Polizeistation. "Es ist nicht nur schöner geworden, sondern auch größer. Wir freuen uns sehr!"

In dem alten Gebäude standen den drei Mitarbeitern etwa 53 Quadratmeter zur Verfügung, jetzt sind die Räumlichkeiten auf etwa 75 Quadratmeter verteilt, ebenerdig und damit auch behindertengerecht.

Da der Eingangsbereich über eine Schleuse verfügt, die den heutigen Sicherheitsanforderungen entspricht, sind die für eine Polizeidienststelle erforderlichen Sicherheitsbedingungen nun auch vorhanden.

Andre Ulferts und seine beiden Mitarbeiter, Jürgen Eims und Rainer Hillebrandt freuen sich sehr, die Bürgerinnen und Bürger in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu können.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!