Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Räuberischer ...

07.03.2017 - 13:36:55

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Räuberischer .... Räuberischer Diebstahl in Wilhelmshaven - der Dieb konnte unter Mithilfe von Zeugen an seiner Flucht gehindert werden

Wilhelmshaven - wilhelmshaven. Am Montagabend, 06.03.2017, kam es in einem Verbrauchermarkt in der Friedenstraße gegen 21:00 Uhr zu einem räuberischen Diebstahl. Ein 39-Jähriger betrat Hausverbot das Warenhaus und passierte Kassenbereich, ohne die mitgeführten Waren zu bezahlen. Als er von einem Mitarbeiter angesprochen und festgehalten wurde, versuchte sich der 39-Jährige loszureißen, konnte jedoch mithilfe von zwei Zeugen an seiner Flucht gehindert werden.

Das Hausverbot wurde erneut ausgesprochen und gegen den 39-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!